Urteil des BFH, Az. I R 1/10

Keine erweiterte Gewerbeertragskürzung für Grundstücksverwaltungs-GmbH i.L. nach Veräußerung des letzten Grundstücks
BFH Anhängiges Verfahren, I R 1/10 (Aufnahme in die Datenbank am 20.4.2010)
Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 19.10.2010, unbegründet.
Erweiterte Kürzung des Gewerbeertrages gemäß § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG bei Veräußerung des letzten Grundstücks einer
vermögensverwaltenden GmbH mit abweichendem Wirtschaftsjahr vor dem 1. Januar des Streitjahres?
-- Zulassung durch FG --
Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger
GewStG § 9 Nr 1 S 2
Vorgehend: Finanzgericht Baden-Württemberg , Entscheidung vom 23.11.2009 (6 K 315/07)