Urteil des BFH vom 15.03.2017, VIII R 6/09

Aktenzeichen: VIII R 6/09

"Letzte Ermittlungen" im Rahmen der Außenprüfung

BFH Anhängiges Verfahren, VIII R 6/09 (Aufnahme in die Datenbank am 20.4.2009)

War mit der Übersendung des Prüfungsberichts die Betriebsprüfung abgeschlossen und ist deshalb der Änderungsbescheid für das Jahr 1994 nach Ablauf der Festsetzungsfrist ergangen, oder haben weitere Ermittlungen - die nach außen nicht erkennbar waren - den Ablauf der Verjährung gehemmt? Weicht das Urteil des FG von der Rechtsprechung des BFH über die Grundsätze zum Abschluss einer Außenprüfung ab? Hat das FG einen Verfahrensfehler begangen, weil es keine eigenen Ermittlungen zur Beendigung der Prüfungsmaßnahmen getroffen hat? -- Zulassung durch BFH -- Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger AO § 169 Abs 2 Nr 2; AO § 171 Abs 4; AO § 193; AO § 194; AO § 201; AO § 202 Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 18.3.2008 (6 K 2103/04)

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice