Urteil des BFH vom 13.03.2017, XI R 29/10

Aktenzeichen: XI R 29/10

Vorsteuerabzug im Zusammenhang mit der Installation einer Photovoltaikanlage: Neueindeckung des Daches einer Scheune - Wahlrecht über die Form der Ausübung des Unternehmens - Ermittlung des unternehmerischen Nutzungsanteils der Scheune - Einspeisevergütun

BFH Anhängiges Verfahren, XI R 29/10 (Aufnahme in die Datenbank am 19.11.2010)

Inwiefern kann der Vorsteuerabzug aus den Kosten der Dachsanierung eines Gebäudes (Scheune) geltend gemacht werden, wenn auf einem Teil des Daches eine unternehmerisch genutzte Photovoltaikanlage montiert wird? -- Zulassung durch FG -- Rechtsmittelführer: Verwaltung UStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 1; EWGRL 388/77 Art 17 Abs 2 Vorgehend: Finanzgericht Nürnberg, Entscheidung vom 17.8.2010 (2 K 952/2008)

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice