Rechtsanwalt Nils Wittmiss

F-200 ASG Rechtsanwälte GmbH
10117, Berlin

Lebenslauf

Fähigkeiten, Erfahrungen und Kenntnisse
Empfehlen:

Kontaktdaten

E-Mail
wittmiss@f-200.com
Telefon
030 200 5072 0

Qualifikationen

Erfolgreicher Abschluss des Fachanwaltslehrgangs im Arbeitsrecht

Berufslaufbahn

Rechtsanwalt, Freier Mitarbeiter in Vollzeit
seit 06/2010
F-200 ASG Rechtsanwälte GmbH
Karrierestufe: Rechtsanwalt
Branche: Rechtsberatung
Organisation: Gesellschaft in privater Hand
Größe: 11-20 Mitarbeiter

Sprachen

Muttersprache
German
Fließend
English

Bietet

Vertretung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten • Arbeitsrechtliche Vertragsprüfung und -gestaltung • Vertretung von Personal- und Betriebsräten • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in zivilrechtlichen Streitigkeiten

Impressum

Impressum


[f200] ASG Rechtsanwälte GmbH
Friedrichstraße 200
10117 Berlin

Tel.: 030 – 200 50 72 0
Fax: 030 – 200 50 72 10
Email: office@f-200.com

Web: www.f-200.com

Geschäftsführer: Jens. H. Albrecht, Felix Ginthum, Sylvio Schiller

Handelsregister: AG Berlin Charlottenburg
Registernummer: HRB 109761 B
Steuernummer: 37/486/21169

Im Rahmen der Rechtsanwaltstätigkeit ist die zuständige Aufsichtsbehörde und Kammer die Rechtsanwaltskammer Berlin.

Die für die Gesellschaft tätigen Rechtsanwälte sind Mitglied der jeweils für ihre Zulassung zuständigen regionalen Rechtsanwaltskammer (vgl. zu den einzelnen regionalen Rechtsanwaltskammern www.brak.de/seiten/01_03.php).

Seit dem 1. Juni 2007 sind die Vorschriften der BRAO über die örtliche Zulassung bei bestimmten Gerichten (Amts-, Land- und Oberlandesgerichte bzw. Kammergericht) aufgehoben, so dass die Rechtsanwälte der Kanzlei bei allen deutschen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten bzw. dem Kammergericht postulationsfähig sind. Die Vertretungsberechtigung erstreckt sich auch auf Bundesgerichte einschließlich des Bundesverfassungsgerichtes mit Ausnahme des Bundesgerichtshofes. Letzterer Ausschluss gilt nicht in Straf- und Marken- sowie Patentrechtsangelegenheiten

Es gelten die berufsrechtlichen Vorschriften der
- Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
- Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA),
- Fachanwaltsordnung (FAO) und die
- Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union.
Die Gebührenerhebung richtet sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).