UmstG

Drittes Gesetz zur Neuordnung des Geldwesens

§ 16 Umstellung der Reichsmarkverbindlichkeiten auf Deutsche Mark - UmstG

(1) Die Reichsmarkforderungen werden grundsätzlich mit der Wirkung auf Deutsche Mark umgestellt, daß der Schuldner an den Gläubiger für je zehn Reichsmark eine Deutsche Mark zu zahlen hat.

(2)

(3) Die Heranziehung der Schuldnergewinne zum Lastenausgleich obliegt der deutschen Gesetzgebung.

Navigation
Gesetz teilen auf
Details zum Gesetz