Urteil des OLG Oldenburg vom 28.12.1988, SS 419/88

Aktenzeichen: SS 419/88

OLG Oldenburg: jäger, begriff, jagdwaffe, datum

Gericht: OLG Oldenburg, unbekannt

Typ, AZ: Beschluß, SS 419/88

Datum: 28.12.1988

Sachgebiet: Kein Sachgebiet eingetragen

Normen: WAFFG § 45 ABS 1, WAFFG § 45 ABS 6 S 5

Leitsatz: Zu den Grenzen des "Anschießens" einer Jagdwaffe

Volltext:

Es fällt nicht unter den Begriff des (erlaubnisfreien) Anschießens von Jagdwaffen im Revier nach § 45 Abs. 6 Nr. 5 WaffG, wenn Jäger im Revier schießen, um sich mit den Waffen (wieder) vertraut zu machen oder sich schießsportlich zu vergnügen.

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice