Urteil des OLG Hamm vom 06.07.2001, 20 U 200/99

Aktenzeichen: 20 U 200/99

OLG Hamm: ärztliche behandlung, bandscheibenvorfall, gebrechen, gutachter, krankheit, kausalzusammenhang, unfallversicherung, trauma, alter, bandscheibenoperation

Oberlandesgericht Hamm, 20 U 200/99

Datum: 17.01.2001

Gericht: Oberlandesgericht Hamm

Spruchkörper: 20. Zivilsenat

Entscheidungsart: Beschluss

Aktenzeichen: 20 U 200/99

Vorinstanz: Landgericht Dortmund, 2 O 86/98

Tenor: wird der Tenor des Senatsurteils vom 6. Juli 2001 zum Zinsanspruch und im Kostenpunkt wie folgt berichtigt 319 ZPO):

1) Die Verurteilung zur Zinszahlung in Höhe von 4 % aus 21.498,-- DM erfolgt ab 22. Juli 1997.

2) Die durch die Säumnis der Klägerin im Kammertermin vom 6. Mai 1998 entstandenen Mehrkosten trägt die Klägerin allein.

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice