Urteil des LG Düsseldorf vom 10.10.2001, 11 O 527/00

Aktenzeichen: 11 O 527/00

LG Düsseldorf: unfall, sicherheitsleistung, fahrzeug, auto, abend, besitz, teilkaskoversicherung, bürgschaft, sparkasse, datum

Landgericht Düsseldorf, 11 O 527/00

Datum: 10.10.2001

Gericht: Landgericht Düsseldorf

Spruchkörper: 11. Zivilkammer

Entscheidungsart: Urteil

Aktenzeichen: 11 O 527/00

Tenor: In dem Rechtsstreit

hat die 11. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf

auf die mündliche Verhandlung vom 5. September 2001

durch die Richterin am Landgericht Z als Einzelrichterin

für Recht erkannt:

Die Klage wird abgewiesen.

Die Kosten des Rechtsstreits hat der Kläger zu tragen.

Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des beizutreibenden Betrages vorläufig vollstreckbar. Die Sicherheitsleistung kann auch durch die Bürgschaft einer großen deutschen Bank oder Sparkasse erbracht werden.

Tatbestand: 1

2Seit dem 1.01.2000 unterhält der Kläger für sein Fahrzeug Audi A 3, eine Teilkaskoversicherung beim Beklagten (Bl. 5 ). Der Kläger beansprucht mit der Klage die Regulierung eines Unfallschadens in Höhe von 16.857,46 DM.

Der Kläger trägt dazu vor: 3

4Der Schaden an seinem Pkw sei in der Nacht des 16. auf den 17.01.2000 durch einen Unfall entstanden, den S verursacht habe, als er das Auto unberechtigt und gegen seinen Willen benutzt habe. S habe ihm die Fahrzeugschlüssel entwendet, dann das Fahrzeug in seinen Besitz genommen und schließlich einen Unfall verursacht. Am Abend des

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice