Urteil des BVerwG, Az. 5 PKH 9.03

Urteil vom 22.04.2003
BUNDESVERWALTUNGSGERICHT
BESCHLUSS
BVerwG 5 PKH 9.03 (5 C 50.02)
OVG 4 LB 80/02
In der Verwaltungsstreitsache
hat der 5. Senat des Bundesverwaltungsgerichts
am 22. April 2003
durch den Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht
Dr. S ä c k e r und die Richter am Bundesverwaltungsgericht
Dr. R o t h k e g e l und Prof. Dr. B e r l i t
beschlossen:
- 2 –
Dem Kläger wird für das Verfahren vor dem
Bundesverwaltungsgericht Prozesskostenhilfe be-
willigt und Rechtsanwältin K., in O. beigeord-
net, ohne dass es auf die Erfolgsaussicht der
Rechtsverteidigung gegen die Revision der Be-
klagten ankommt (§ 166 VwGO i.V.m. §§ 114, 119
Abs. 1 Satz 2, § 121 Abs. 1 ZPO).
Dr. Säcker Dr. Rothkegel Prof. Dr. Berlit