Urteil des BVerwG, Az. 5 PKH 29.07

Hund
BUNDESVERWALTUNGSGERICHT
BESCHLUSS
BVerwG 5 PKH 29.07
OVG 4 Bf 10/06.Z
In der Verwaltungsstreitsache
hat der 5. Senat des Bundesverwaltungsgerichts
am 24. Oktober 2007
durch den Vizepräsidenten des Bundesverwaltungsgerichts Hund
und die Richter am Bundesverwaltungsgericht Schmidt und Dr. Brunn
beschlossen:
Das Verfahren über die Bewilligung von Prozesskostenhil-
fe wird eingestellt.
- 2 -
G r ü n d e :
Der Kläger hat seinen Antrag auf Prozesskostenhilfe mit Schriftsatz vom
14. Oktober 2007 zurückgenommen. Das Prozesskostenhilfeverfahren ist des-
halb einzustellen.
Das Verfahren über die Bewilligung von Prozesskostenhilfe ist gerichtsgebüh-
renfrei. Kosten werden nicht erstattet.
Hund
Schmidt
Dr. Brunn
1
2