Urteil des BVerwG, Az. 5 PKH 10.05

Urteil vom 05.08.2005
BUNDESVERWALTUNGSGERICHT
BESCHLUSS
BVerwG 5 PKH 10.05 (5 B 25.05)
OVG 3 L 403/01
In der Verwaltungsstreitsache
hat der 5. Senat des Bundesverwaltungsgerichts
am 5. August 2005
durch den Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. S ä c k e r und
die Richter am Bundesverwaltungsgericht S c h m i d t und Dr. R o t h k e g e l
beschlossen:
- 2 -
Der Klägerin wird für das Verfahren vor dem Bundes-
verwaltungsgericht Prozesskostenhilfe bewilligt und Rechts-
anwalt …, …, beigeordnet.
G r ü n d e :
Die Entscheidung über die Bewilligung von Prozesskostenhilfe folgt aus § 166 VwGO
i.V.m. §§ 114, 119 Abs. 1 Satz 1, § 121 Abs. 1 ZPO.
Auf den Erfolg der Beschwerde kann hieraus nicht geschlossen werden.
Dr. Säcker Schmidt Dr. Rothkegel