Urteil des BVerwG vom 21.07.2004, 5 A 1.03

Aktenzeichen: 5 A 1.03

Vergleich

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT

BESCHLUSS

BVerwG 5 A 1.03

In der Verwaltungsstreitsache

hat der 5. Senat des Bundesverwaltungsgerichts am 21. Juli 2004 durch den Richter am Bundesverwaltungsgericht S c h m i d t als Berichterstatter gemäß § 87a Abs. 1 Nr. 4, Abs. 3, § 106 Satz 2 VwGO

beschlossen:

Der Wert des Streitgegenstandes wird für das Verfahren auf 6 116,08 festgesetzt.

Auf der Grundlage ihrer Schriftsätze vom 29. Juni 2004 und 15. Juli 2004 schlägt der Berichterstatter den Beteiligten zur gütlichen Einigung des Rechtsstreits folgenden Vergleich vor:

Die Klägerin verzichtet auf die Geltendmachung des Zinsschadens.

Der Beklagte trägt die Kosten des Verfahrens.

Schmidt

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice