Urteil des BVerwG vom 26.07.2004, 3 B 88.04

Aktenzeichen: 3 B 88.04

Urteil vom 26.07.2004

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT

BESCHLUSS

BVerwG 3 B 88.04 VG 1 K 1713/02/ 7 K 1999/99

In der Verwaltungsstreitsache

hat der 3. Senat des Bundesverwaltungsgerichts am 26. Juli 2004 durch den Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht Prof. Dr. D r i e h a u s sowie die Richter am Bundesverwaltungsgericht van S c h e w i c k und L i e b l e r

beschlossen:

Die als Gegenvorstellung bezeichneten Eingaben des Klägers gegen die Urteile des Verwaltungsgerichts Münster vom 13. August 2002 und vom 5. September 2002 werden verworfen, weil sie unzulässig sind.

Prof. Dr. Driehaus van Schewick Liebler

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice