Urteil des BVerwG, Az. 3 AV 3.05

Urteil vom 29.06.2005
BUNDESVERWALTUNGSGERICHT
BESCHLUSS
BVerwG 3 AV 3.05
OVG 5 N 12.05
In der Verwaltungsstreitsache
hat der 3. Senat des Bundesverwaltungsgerichts
am 29. Juni 2005
durch den Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht
Prof. Dr. D r i e h a u s sowie die Richter am Bundesverwaltungsgericht
van S c h e w i c k und Dr. D e t t e
beschlossen:
- 2 -
Die Gegenvorstellung des Klägers gegen den Beschluss des
Senats vom 20. Juni 2005 wird zurückgewiesen, da sich der
Beschluss ausweislich seiner Begründung gerade mit der Zu-
ständigkeit zur Entscheidung über die Richterablehnungen be-
fasst und die Auslegung des – im Beschluss ausdrücklich ange-
führten - § 45 Abs. 3 ZPO durch den Kläger schlechterdings
unvertretbar ist.
Prof. Dr. Driehaus van Schewick Dr. Dette