Urteil des BVerwG, Az. 2 WD 17.09

Disziplinarverfahren
BUNDESVERWALTUNGSGERICHT
BESCHLUSS
BVerwG 2 WD 17.09
TDG N 6 VL 10/06
In dem gerichtlichen Disziplinarverfahren
g e g e n
Herrn Hauptfeldwebel …,
wird dem Soldaten von Amts wegen für das Berufungsverfahren
als Verteidiger bestellt, weil die Mitwirkung eines Verteidigers wegen der Be-
deutung der Sache für den Soldaten geboten erscheint (§ 90 Abs. 1 Satz 2
i.V.m. § 123 Satz 3 WDO).
6. Oktober 2009
Golze