Urteil des BVerwG, Az. 2 AV 1.12

Verwaltungsgerichtsbarkeit
BUNDESVERWALTUNGSGERICHT
BESCHLUSS
BVerwG 2 AV 1.12
In der Verwaltungsstreitsache
hat der 2. Senat des Bundesverwaltungsgerichts
am 20. Februar 2012
durch die Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Heitz, Dr. Maidowski und
Dr. Hartung
beschlossen:
Der Antrag wird verworfen.
- 2 -
G r ü n d e :
Der Antrag auf Bestimmung des innerhalb der Verwaltungsgerichtsbarkeit zu-
ständigen Gerichts nach § 53 Abs. 1 Nr. 1 VwGO für das bei dem Oberverwal-
tungsgericht der Freien Hansestadt Bremen anhängige Zwischenverfahren der
Richterablehnung (§ 54 VwGO) ist unzulässig. § 53 Abs. 1 Nr. 1 VwGO ist nicht
anwendbar, weil die Regelung des § 54 VwGO in Verbindung mit § 45 Abs. 3
ZPO vorrangig ist.
Dr. Heitz Dr. Maidowski Dr. Hartung
1