Urteil des BGH vom 12.11.2008, XII ZB 92/08

Aktenzeichen: XII ZB 92/08

Berichtigungsbeschluss

BUNDESGERICHTSHOF

BESCHLUSS

XII ZB 92/08

vom

18. März 2009

in der Familiensache

Der XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 18. März 2009 durch

die Vorsitzende Richterin Dr. Hahne, die Richter Weber-Monecke, Fuchs,

Dr. Vézina und Dose

beschlossen:

Das Rubrum des Senatsbeschlusses vom 12. November 2008

wird wegen eines offensichtlichen Schreibfehlers dahin berichtigt,

dass das Datum des angefochtenen Beschlusses

16. April 2008 (nicht: 2004)

lautet.

Hahne Weber-Monecke Fuchs

Vézina Dose

Vorinstanzen:

AG Bad Neuenahr-Ahrweiler, Entscheidung vom 18.12.2007 - 6 F 367/07 -

OLG Koblenz, Entscheidung vom 16.04.2008 - 13 UF 7/08 -

Letze Urteile des Bundesgerichtshofs

Urteil vom 17.10.2001

2 ARs 278/01 vom 17.10.2001

Urteil vom 17.10.2001

2 ARs 245/01 vom 17.10.2001

Leitsatzentscheidung

NotZ 39/02 vom 31.03.2003

Urteil herunterladen
Informationen
Optionen
Sie suchen einen Anwalt?

Wir finden den passenden Anwalt für Sie! Nutzen Sie einfach unseren jusmeum-Vermittlungsservice!

Zum Vermittlungsservice