Urteil des BGH, Az. 5 StR 172/10

BGH (stgb, raum, könig, erweiterung, gewicht, vorbereitung, strafsache, stpo)
5 StR 172/10
BUNDESGERICHTSHOF
BESCHLUSS
vom 19. Mai 2010
in der Strafsache
gegen
wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes
- 2 -
Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 19. Mai 2010
beschlossen:
Die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landge-
richts Neuruppin vom 15. Dezember 2009 wird nach § 349
Abs. 2 StPO als unbegründet verworfen.
Der Beschwerdeführer hat die Kosten des Rechtsmittels zu
tragen.
Ergänzend bemerkt der Senat:
In Vorbereitung der nach §§ 67d, 67e StGB zu treffenden Entscheidungen
wird darauf Bedacht zu nehmen sein, dass das Gewicht der Anlasstat, unge-
achtet ihrer Verbrechensqualität, nur begrenzt schwer ist (vgl. Fischer, StGB
57. Aufl. § 62 Rdn. 6 m.w.N.), weshalb im Maßregelvollzug alsbald beträchtli-
che Bemühungen für eine therapeutische und soziale Stabilisierung des Un-
tergebrachten auch unter Nutzung und gegebenenfalls Erweiterung der be-
reits bestehenden Betreuung unerlässlich sein werden.
Basdorf Raum Schaal
König Bellay