Urteil des BGH vom 02.05.2006, 5 StR 362/06

Entschieden
02.05.2006
Schlagworte
Versuch, Raum, Annahme, Rechtsmittel, Hamburg, Stpo, Strafsache
Urteil herunterladen

5 StR 362/06

BUNDESGERICHTSHOF

BESCHLUSS

vom 6. September 2006 in der Strafsache

gegen

wegen gefährlicher Körperverletzung

Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 6. September 2006

beschlossen:

Die Revisionen des Angeklagten und des Nebenklägers gegen das Urteil des Landgerichts Hamburg vom 2. Mai 2006

werden nach § 349 Abs. 2 StPO als unbegründet verworfen.

Die Beschwerdeführer haben die Kosten ihrer Rechtsmittel

zu tragen.

Die Annahme eines Rücktritts vom Versuch des Mordes ist im Blick auf die

spontanen Äußerungen des Angeklagten über die Tat gegenüber drei Jugendlichen gerade noch hinnehmbar.

Basdorf Raum Brause

Elf Jäger

Urteil vom 17.10.2001

2 ARs 278/01 vom 17.10.2001

Urteil vom 17.10.2001

2 ARs 245/01 vom 17.10.2001

Leitsatzentscheidung

NotZ 39/02 vom 31.03.2003

Anmerkungen zum Urteil