Urteil des BGH vom 23.01.2002, 2 ARs 2/02

Entschieden
23.01.2002
Schlagworte
Stpo, Anhörung, Staatsanwaltschaft
Urteil herunterladen

BUNDESGERICHTSHOF

BESCHLUSS

2 ARs 2/02 2 AR 2/02

vom 23. Januar 2002

in der Strafvollstreckungssache gegen

Az.: 993 Js 77740/97 BewH Staatsanwaltschaft Hannover Az.: 8 StVK 469/00 Landgericht Mainz Az.: 33 b StVK 769/00 Landgericht Aachen Az.: 2 StVK 892/01 - M - Landgericht Kleve

Der 2. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des

Generalbundesanwalts am 23. Januar 2002 beschlossen:

Die Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Mainz ist für die gemäß §§ 453 ff. StPO zu treffenden Entscheidungen zuständig.

Gründe:

Den zutreffenden Ausführungen des Generalbundesanwalts schließt sich der Senat an.

Jähnke Otten Rothfuß Fischer Elf

Urteil vom 17.10.2001

2 ARs 278/01 vom 17.10.2001

Urteil vom 17.10.2001

2 ARs 245/01 vom 17.10.2001

Leitsatzentscheidung

NotZ 39/02 vom 31.03.2003

Anmerkungen zum Urteil