Urteil des BGH vom 18.02.2010, Xa ARZ 14/10

Entschieden
18.02.2010
Schlagworte
Zpo, Beweisverfahren, Verweisung, Gerichtsstand des erfüllungsorts, Bindungswirkung, Gerichtsstandsvereinbarung, Antrag, Vereinbarung, Nummer, Vorschrift
Urteil herunterladen

Berichtigter Leitsatz

Nachschlagewerk: ja

BGHZ: nein

BGHR: ja

ZPO § 261 Abs. 3 Nr. 2, § 281 Abs. 2 Satz 4, § 485

a) Auch im selbständigen Beweisverfahren wird die Zuständigkeit des angerufenen Gerichts durch eine nachträgliche anderweitige Gerichtsstandsvereinbarung nicht berührt.

b) Auch im selbständigen Beweisverfahren ist die Verweisung des Verfahrens

für das Gericht, an das die Sache verwiesen wird, bindend.

BGH, Beschluss vom 18. Februar 2010 - Xa ARZ 14/10 - OLG Dresden

LG Leipzig

LG Nürnberg-Fürth

Urteil vom 29.09.2016

X ZR 58/14 vom 29.09.2016

Urteil vom 06.10.2016

I ZR 97/15 vom 06.10.2016

Urteil vom 09.11.2016

5 StR 425/16 vom 09.11.2016

Anmerkungen zum Urteil