Urteil des BGH vom 09.01.2013, I ZR 112/10

Entschieden
09.01.2013
Schlagworte
Koch, Unrichtigkeit
Urteil herunterladen

BUNDESGERICHTSHOF

BESCHLUSS

I ZR 112/10

vom

9. Januar 2013

in dem Rechtsstreit

Der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 9. Januar 2013 durch den

Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Bornkamm und die Richter Pokrant, Dr. Kirchhoff,

Dr. Koch und Dr. Löffler

beschlossen:

Das Urteil vom 31. Mai 2012 wird wegen offenbarer Unrichtigkeit

gemäß § 319 Abs. 1 ZPO wie folgt berichtigt:

In Rn. 27 zweite Zeile muss es heißen „… des Bestandteils Castell“

statt „… des Bestandteils Castel“.

Bornkamm Pokrant Kirchhoff

Koch Löffler

Vorinstanzen: LG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 30.10.2008 - 2-3 O 469/07 - OLG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 27.05.2010 - 6 U 243/08 -

Urteil vom 29.09.2016

X ZR 58/14 vom 29.09.2016

Urteil vom 06.10.2016

I ZR 97/15 vom 06.10.2016

Urteil vom 09.11.2016

5 StR 425/16 vom 09.11.2016

Anmerkungen zum Urteil