Urteil des AG Dortmund vom 20.08.2002, 407 C 5134/02

Entschieden
20.08.2002
Schlagworte
Zivilgericht, Datum
Urteil herunterladen

Amtsgericht Dortmund, 407 C 5134/02

Datum: 20.08.2002

Gericht: Amtsgericht Dortmund

Spruchkörper: Zivilgericht

Entscheidungsart: Urteil

Aktenzeichen: 407 C 5134/02

Tenor: Die Klage wird abgewiesen.

Die Kosten des Rechtstreits werden dem Kläger auferlegt.

Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

Tatbestand entfällt gemäß § 495 a Abs. 2 Satz 1 ZPO. 1

Entscheidungsgründe: 2

Die Klage ist nicht begründet. 3

4Zu Recht verweist der Beklagte u. a. auf die Entscheidung BGH NJW 1988, 484, 486. Dort heißt es u. a.: ''Bei dieser Sachlage kann die an neuwertigen Fahrzeugen ausgerichtete Tabelle von Sanden und Danner zur Kfz-Nutzungsausfallentschädigung nicht als Grundlage für die Berechnung des der Klägerin zustehenden Ersatzanspruchs herangezogen werden.

5Zugrunde zu legen ist vielmehr ein Betrag etwa in Höhe der Vorhaltekosten, sie Sanden und Danner für die Nutzungsausfallentschädigung bei älteren Fahrzeugen selbst vorschlagen (VersR 1975, 972)''.

Diesen Betrag hat der Beklagte bereits gezahlt. 6

Prozessuale Nebenentscheidungen: §§ 91, 708 Nr. 11, 713 ZPO. 7

AG Dortmund: vertraglicher ausschluss der haftung, wohnung, vermieter, fehlerhafte herstellung, mietrecht, mietvertrag, kostenvoranschlag, grundstück, rückbau, beschädigung

125 C 1426/03 vom 22.06.2004

AG Dortmund: gefährdung, rechnungslegung, zwangsverwaltung, grundbuch, entlassung, amt, buchführung, weisung, qualifikation, verspätung

276 L 031/04 vom 12.08.2005

AG Dortmund (kabel, vermietung, betreiber, telekommunikation, leitung, kontrolle, verjährung, ausgleich, zweck, eigentum)

125 C 4576/03 vom 08.07.2004

Anmerkungen zum Urteil