WZG§4EUROCONTROLBek

Bekanntmachung zu § 4 des Warenzeichengesetzes

(1) Auf Grund des § 4 Abs. 2 Nr. 3a des Warenzeichengesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. Januar 1968 (Bundesgesetzbl. I S. 1, 29), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 23. Juni 1970 (Bundesgesetzbl. I S. 805), wird bekanntgemacht, daß

1.
die Bezeichnungen und das Kennzeichen der Europäischen Organisation zur Sicherung der Luftfahrt (Anlage 1),
2.
das Kennzeichen des Internationalen Ausstellungsbüros (Anlage 2),
3.
das Kennzeichen der Organisation der Erdöl ausführenden Staaten (Anlage 3) und
4.
die Bezeichnungen und Kennzeichen der Weltorganisation für geistiges Eigentum (Anlage 4)
von der Eintragung als Warenzeichen ausgeschlossen sind.

(2) Diese Bekanntmachung ergeht im Anschluß an die Bekanntmachung vom 19. September 1969 (Bundesgesetzbl. I S. 1736).*

Der Bundesminister der Justiz

Bezeichnungen

-
"EUROPÄISCHE ORGANISATION ZUR SICHERUNG DER LUFTFAHRT"
(EUROCONTROL)
-
"EUROPEAN ORGANISATION FOR THE SAFETY OF AIR NAVIGATION"
(EUROCONTROL)
-
ORGANISATION EUROPEENNE POUR LA SECURITE DE LA NAVIGATION
AERIENNE"
(EUROCONTROL)
-
"EUROPESE ORGANISATIE VOOR DE VEILIGHEID VAN DE LUCHTVAART"
(EUROCONTROL)
Abkürzung
EUROCONTROL
Kennzeichen
(Inhalt: Nicht darstellbares Kennzeichen,

Fundstelle: BGBl. I 1971, 671)

(Fundstelle: BGBl. I 1971, 673,
bzgl. der einzelnen Änderungen vgl. Fußnote)

Standangaben

  • Stand: Geändert durch Bek. v. 4.2.1975 I 474
-/- Ergebnisse
Gesetz teilen
Details
Veröffentlicht
05.05.1971
Jur. Abkürzung
WZG§4EUROCONTROLBek
Langtitel
Bekanntmachung zu § 4 des Warenzeichengesetzes
Fundstellen
1971, 670: BGBl I