TabProdV

Tabakprodukt-Verordnung

§ 3 Messverfahren - TabProdV

Für die Bestimmungen der Teer-, Nikotin- und Kohlenmonoxidgehalte im Rauch von Zigaretten gelten folgende Anforderungen:

1.
Es sind die Analysemethoden anzuwenden, die in der Amtlichen Sammlung von Untersuchungsverfahren nach § 35 des Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetzes (Amtliche Sammlung) *) unter den Gliederungsnummern
T 60.05-3 (DIN ISO 4387) Stand April 2001
T 60.05-4 (DIN ISO 10315) Stand April 2001
T 60.05-7 (DIN ISO 8454) Stand August 1997

veröffentlicht sind.
2.
Die Untersuchungen zu Angaben zum Teer- und Nikotingehalt auf den Packungen werden nach dem Verfahren durchgeführt, das in der Amtlichen Sammlung unter der Gliederungsnummer
T 60.05-1 (DIN ISO 8243) Stand Juli 1993

veröffentlicht ist.
-----
*) Zu beziehen durch Beuth-Verlag GmbH, Berlin und Köln.

Navigation
Gesetz teilen auf
Details zum Gesetz