TabProdV

Tabakprodukt-Verordnung

§ 2 Teer-, Nikotin- und Kohlenmonoxidgehalt in Zigaretten - TabProdV

Zigaretten dürfen gewerbsmäßig nur in der Weise hergestellt werden, dass der Teer-, Nikotin- und Kohlenmonoxidgehalt im Rauch der Zigaretten folgende Höchstmengen nicht überschreitet:

1. Teergehalt: 10 Milligramm je Zigarette,
2. Nikotingehalt: 1,0 Milligramm je Zigarette,
3. Kohlenmonoxidgehalt: 10 Milligramm je Zigarette.

Navigation
Gesetz teilen auf
Details zum Gesetz