§ 8 - GasLastV

Verordnung über die Sicherstellung der Gasversorgung

GasLastV -

Wer vorsätzlich oder fahrlässig einer vollziehbaren Verfügung nach § 5 Abs. 1 zuwiderhandelt, begeht eine Zuwiderhandlung im Sinne des § 18 des Wirtschaftssicherstellungsgesetzes, die nach dem Wirtschaftsstrafgesetz 1954 geahndet wird.

Jur. Abkürzung
GasLastV
Pub. Abkürzung
GasLastV
Kurztitel
Gaslastverteilungs-Verordnung
Langtitel
Verordnung über die Sicherstellung der Gasversorgung
Veröffentlicht
21.07.1976
Standangaben
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 264 V v. 31.8.2015 I 1474
Fundstellen
1976, 1849: BGBl I