§ 2 - GasLastV

Verordnung über die Sicherstellung der Gasversorgung

GasLastV -

Die Lastverteilung obliegt

1.
den obersten Wirtschaftsbehörden der Länder als Gebietslastverteilern; durch Landesrecht können höheren und unteren Verwaltungsbehörden sowie den Gemeinden als Gruppen-, Bezirks- und Bereichslastverteilern Aufgaben der Lastverteilung übertragen werden;
2.
dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Bundeslastverteiler.

Jur. Abkürzung
GasLastV
Pub. Abkürzung
GasLastV
Kurztitel
Gaslastverteilungs-Verordnung
Langtitel
Verordnung über die Sicherstellung der Gasversorgung
Veröffentlicht
21.07.1976
Standangaben
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 264 V v. 31.8.2015 I 1474
Fundstellen
1976, 1849: BGBl I