§ 2 Begriffsbestimmung - FischEtikettV

Verordnung zur Durchführung des Fischetikettierungsgesetzes

Begriffsbestimmung FischEtikettV - Begriffsbestimmung

Im Sinne dieser Verordnung sind Fischereierzeugnisse und Aquakulturerzeugnisse die von Artikel 2 der Verordnung (EU) Nr. 1379/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Dezember 2013 über die gemeinsame Marktorganisation für Erzeugnisse der Fischerei und der Aquakultur, zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1184/2006 und (EG) Nr. 1224/2009 des Rates und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 104/2000 des Rates(ABl. L 354 vom 28.12.2013, S. 1) in der jeweils geltenden Fassung erfassten Fische, Krebs- und Weichtiere, Algen und Tange sowie die daraus gewonnenen Erzeugnisse.

Jur. Abkürzung
FischEtikettV
Pub. Abkürzung
FischEtikettV
Kurztitel
Fischetikettierungsverordnung
Langtitel
Verordnung zur Durchführung des Fischetikettierungsgesetzes
Veröffentlicht
15.08.2002
Standangaben
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 1 V v. 5.11.2015 I 1926
Fundstellen
2002, 3363: BGBl I