Verordnung über die Satzung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Auf Grund des § 5 Abs. 2 und 3 des Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetzes vom 22. April 2002 (BGBl. I S. 1310) verordnet das Bundesministerium der Finanzen:

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht erhält die anliegende Satzung.

Diese Verordnung tritt am 1. Mai 2002 in Kraft.

Standangaben

  • Stand: Zuletzt geändert durch Art. 8 G v. 23.12.2016 I 3171
-/- Ergebnisse
Gesetz teilen
Details
Veröffentlicht
29.04.2002
Jur. Abkürzung
FinDASaV
Langtitel
Verordnung über die Satzung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Fundstellen
2002, 1499: BGBl I