FFGV 1993

Verordnung zum Filmförderungsgesetz

Auf Grund des § 43 des Filmförderungsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. Januar 1993 (BGBl. I S. 66) verordnet das Bundesministerium für Wirtschaft:

(1) Die Auszeichnungen (erste Preise), die einem Kurzfilm oder einem nicht programmfüllenden Kinder- oder Jugendfilm im Sinne des § 15 Abs. 2 oder des § 16 des Filmförderungsgesetzes auf einem in der Anlage 1 aufgeführten Filmfestspiel von der im Reglement vorgesehenen Hauptjury verliehen wurden, stehen dem von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden erteilten Prädikat "besonders wertvoll" gleich. Dasselbe gilt für die in der Anlage 2 genannten Auszeichnungen (Preise und Prämien).

(2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden, wenn die Auszeichnung einem Film zusammen mit mehr als einem weiteren Film zuerkannt wird.

Diese Verordnung tritt am Tage nach der Verkündung in Kraft.

Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2001, 2605

Internationales Trickfilmfestival Annecy
Internationale Filmfestspiele Berlin
Internationales Dokumentar- und Kurzfilmfestival Bilbao
Internationales Film Festival Brüssel
Internationales Fantasy und Science Fiction Film Festival Brüssel
Internationales Filmfestival Cannes
Murphy's Film-Festival Cork
Internationales Kinder- und Jugendfilm Festival Frankfurt
Internationales Kurzfilmfestival Hamburg
Certamen Internacional de Cortometrajes Ciudad de Huesca
Internationales Filmfestival Karlovy Vary
Internationales Kurzfilmfestival Krakau
Internationales Filmfestival Locarno
Welt-Film-Festival Montreal
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
Internationales Dokumentar- und Kurzfilmfestival St. Petersburg
Mostra Internacional de Cinema Sao Paulo
Festival Internacional de Curta Sao Paulo
Internationales Trickfilmfestival Stuttgart
Filmfestival Sydney
Kurzfilmfestival Tampere
International Shortfilm-Festival Toronto
International Filmfestival Turin (Filme über die Jugend)
International Short Film Festival Uppsala
Internationales Filmfestival Venedig
Festival Internacional de Curtas+Metragens Vila do Conde (Portugal)
World Festival of Animated Films Zagreb

Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2001, 2606

Der Beauftragte der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und der Medien: Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Spitzenauszeichnungen und Nominierungen im Rahmen des Deutschen Filmpreises und des Deutschen Kurzfilmpreises Deutscher Jugend-Video-Preis
Academy of Motion Pictures, Arts and Sciences, Hollywood: Oscar für Kurzfilme und Kurztrickfilme
Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung: Kurzfilmpreis
Deutsches Kinderfilm- und Fernseh-Festival, Gera: Auszeichnung "Goldener Spatz" (Kurzfilm)
Die Katholische Filmarbeit in Deutschland: Preis im Rahmen der Westdeutschen Kurzfilmtage Oberhausen und der Internationalen Filmwoche Mannheim/Heidelberg
Das Internationale Evangelische Filmzentrum: Preis im Rahmen der Westdeutschen Kurzfilmtage Oberhausen und der Internationalen Filmwoche Mannheim/Heidelberg
Federation Internationale de la Presse Cinematographique (Fipresci): Preis der Internationalen Filmkritik im Rahmen der Westdeutschen Kurzfilmtage Oberhausen und der Internationalen Filmwoche Mannheim/Heidelberg
Arbeitsgemeinschaft der Filmjournalisten e.V.: Preis der Deutschen Filmkritik (Kurzfilm)

Standangaben

  • Stand: Zuletzt geändert durch Art. 1 V v. 2.10.2001 I 2604
-/- Ergebnisse
Gesetz teilen
Details
Veröffentlicht
21.04.1993
Jur. Abkürzung
FFGV 1993
Langtitel
Verordnung zum Filmförderungsgesetz
Fundstellen
1993, 562: BGBl I