ChemG§28Bek95

Bekanntmachung zu § 28 des Chemikaliengesetzes

Auf Grund des § 28 Abs. 5 Satz 1 und 2 des Chemikaliengesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. Juli 1994 (BGBl. I S. 1703) wird bekanntgemacht:
Das Fürstentum Liechtenstein hat mit Wirkung vom 1. Mai 1995 die Richtlinie 92/32/EWG des Rates vom 30. April 1992 zur siebten Änderung der Richtlinie 67/548/EWG zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe in nationales Recht umgesetzt.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

-/- Ergebnisse
Gesetz teilen
Details
Veröffentlicht
29.05.1995
Jur. Abkürzung
ChemG§28Bek95
Langtitel
Bekanntmachung zu § 28 des Chemikaliengesetzes
Fundstellen
1995, 776: BGBl I