BSV 1997

Verordnung zur Bestimmung der Beitragssätze in der gesetzlichen Rentenversicherung für 1997 und zur Bestimmung weiterer Rechengrößen der Sozialversicherung für 1997

BSV 1997

Eingangsformel

Auf Grund

-
des § 160 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch - Gesetzliche Rentenversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes vom 18. Dezember 1989, BGBl. I S. 2261, 1990 I S. 1337),
-
des § 35 Abs. 1 und der §§ 69 und 120 des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte vom 29. Juli 1994 (BGBl. I S. 1890, 1891)
verordnet die Bundesregierung und auf Grund
-
des § 188 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch, der durch Artikel 1 des Gesetzes vom 15. Dezember 1995 (BGBl. I S. 1824) geändert worden ist, und
-
des § 281b Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch, der zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 15. Dezember 1995 (BGBl. I S. 1824) geändert worden ist,
verordnet das Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung:

§ 1 Beitragssätze in der Rentenversicherung

Der Beitragssatz für das Jahr 1997 beträgt in der Rentenversicherung der Arbeiter und der Angestellten 20,3 vom Hundert und in der knappschaftlichen Rentenversicherung 26,9 vom Hundert.

§ 2 Beitrag in der Alterssicherung der Landwirte

(1) Der Beitrag in der Alterssicherung der Landwirte beträgt für das Kalenderjahr 1997 monatlich 328 Deutsche Mark.

(2) Der Beitrag in der Alterssicherung der Landwirte beträgt für das Beitrittsgebiet für das Kalenderjahr 1997 monatlich 282 Deutsche Mark.

§ 3 Beitragszuschuß in der Alterssicherung der Landwirte

(1) In Anlage 1 des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte wird der monatliche Zuschußbetrag für das Kalenderjahr 1997 wie folgt festgesetzt:

Einkommensklasse monatlicher Zuschußbetrag
bis 16.000 DM 262 DM
16.001 - 17.000 DM 252 DM
17.001 - 18.000 DM 241 DM
18.001 - 19.000 DM 231 DM
19.001 - 20.000 DM 220 DM
20.001 - 21.000 DM 210 DM
21.001 - 22.000 DM 199 DM
22.001 - 23.000 DM 189 DM
23.001 - 24.000 DM 178 DM
24.001 - 25.000 DM 168 DM
25.001 - 26.000 DM 157 DM
26.001 - 27.000 DM 147 DM
27.001 - 28.000 DM 136 DM
28.001 - 29.000 DM 126 DM
29.001 - 30.000 DM 115 DM
30.001 - 31.000 DM 105 DM
31.001 - 32.000 DM 94 DM
32.001 - 33.000 DM 84 DM
33.001 - 34.000 DM 73 DM
34.001 - 35.000 DM 63 DM
35.001 - 36.000 DM 52 DM
36.001 - 37.000 DM 42 DM
37.001 - 38.000 DM 31 DM
38.001 - 39.000 DM 21 DM
39.001 - 40.000 DM 10 DM

(2) In Anlage 1 des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte wird der monatliche Zuschußbetrag für das Beitrittsgebiet für das Kalenderjahr 1997 wie folgt festgesetzt:

Einkommensklasse monatlicher Zuschußbetrag (Ost)
bis 16.000 DM 226 DM
16.001 - 17.000 DM 217 DM
17.001 - 18.000 DM 208 DM
18.001 - 19.000 DM 199 DM
19.001 - 20.000 DM 190 DM
20.001 - 21.000 DM 180 DM
21.001 - 22.000 DM 171 DM
22.001 - 23.000 DM 162 DM
23.001 - 24.000 DM 153 DM
24.001 - 25.000 DM 144 DM
25.001 - 26.000 DM 135 DM
26.001 - 27.000 DM 126 DM
27.001 - 28.000 DM 117 DM
28.001 - 29.000 DM 108 DM
29.001 - 30.000 DM 99 DM
30.001 - 31.000 DM 90 DM
31.001 - 32.000 DM 81 DM
32.001 - 33.000 DM 72 DM
33.001 - 34.000 DM 63 DM
34.001 - 35.000 DM 54 DM
35.001 - 36.000 DM 45 DM
36.001 - 37.000 DM 36 DM
37.001 - 38.000 DM 27 DM
38.001 - 39.000 DM 18 DM
39.001 - 40.000 DM 9 DM

§ 4 Umrechnungsfaktoren für den Versorgungsausgleich in der Rentenversicherung

(1) Die auf Grund des vorläufigen Durchschnittsentgelts und des Beitragssatzes für das Jahr 1997 berechneten Faktoren betragen im Jahre 1997

1. in der Rentenversicherung der Arbeiter und der Angestellten für die Umrechnung
  a) von Entgeltpunkten in Beiträge 10.922,6180,
  von Entgeltpunkten (Ost) in Beiträge 9.385,3050,
b) von Beiträgen, Barwerten, Deckungskapitalien und vergleichbaren Deckungsrücklagen in Entgeltpunkte 0,0000915531,
  von Beiträgen in Entgeltpunkte (Ost) 0,0001065495,
2. in der knappschaftlichen Rentenversicherung für die Umrechnung
  a) von Entgeltpunkten in Beiträge 14.473,8140,
  von Entgeltpunkten (Ost) in Beiträge 12.436,6850,
b) von Beiträgen in Entgeltpunkte 0,0000690903,
  von Beiträgen in Entgeltpunkte (Ost) 0,0000804073.

(2) Entgeltpunkte werden in Beiträge umgerechnet, indem sie mit dem im Zeitpunkt der Beitragsentrichtung maßgebenden Umrechnungsfaktor vervielfältigt werden.

(3) Beiträge werden in Entgeltpunkte umgerechnet, indem sie mit dem im Zeitpunkt der Beitragsentrichtung maßgebenden Umrechnungsfaktor vervielfältigt werden. Die Umrechnung kann auch durch eine Division der Beiträge durch den Wert des Faktors erfolgen, der für die Umrechnung von Entgeltpunkten in Beiträge maßgebend wäre.

(4) Barwerte, Deckungskapitalien und vergleichbare Deckungsrücklagen werden in Entgeltpunkte umgerechnet, indem sie mit dem Umrechnungsfaktor vervielfältigt werden, der für den Zeitpunkt maßgebend ist, in dem der Versicherungsfall als eingetreten gilt. Die Umrechnung kann auch durch eine Division der Barwerte, Deckungskapitalien und vergleichbaren Deckungsrücklagen durch den Wert des Faktors erfolgen, der für die Umrechnung von Entgeltpunkten in Beiträge maßgebend wäre.

§ 5 Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt am 1. Januar 1997 in Kraft.

Schlußformel

Der Bundesrat hat zugestimmt.

Navigation
Gesetz teilen auf
Details zum Gesetz