BSV 1996

Verordnung zur Bestimmung der Beitragssätze in der gesetzlichen Rentenversicherung für 1996 und zur Bestimmung weiterer Rechengrößen der Sozialversicherung für 1996

Beitragssatzverordnung 1996

Eingangsformel

Auf Grund

-
des § 160 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch - Gesetzliche Rentenversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes vom 18. Dezember 1989, BGBl. I S. 2261) und
-
des § 35 Abs. 1 und der §§ 69 und 120 des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte vom 29. Juli 1994 (BGBl. I S. 1890, 1891)
verordnet die Bundesregierung und auf Grund
-
des § 188 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch und
-
des § 281b Satz 1 Nr. 1 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch, der zuletzt durch Artikel 5 Nr. 21 des Gesetzes vom 26. Mai 1994 (BGBl. I S. 1014) geändert worden ist,
verordnet das Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung:

§ 1 Beitragssätze in der Rentenversicherung

Der Beitragssatz für das Jahr 1996 beträgt in der Rentenversicherung der Arbeiter und der Angestellten 19,2 vom Hundert und in der knappschaftlichen Rentenversicherung 25,5 vom Hundert.

§ 2 Beitrag in der Alterssicherung der Landwirte

(1) Der Beitrag in der Alterssicherung der Landwirte beträgt für das Kalenderjahr 1996 monatlich 311 Deutsche Mark.

(2) Der Beitrag in der Alterssicherung der Landwirte beträgt für das Beitrittsgebiet für das Kalenderjahr 1996 monatlich 265 Deutsche Mark.

§ 3 Beitragszuschuß in der Alterssicherung der Landwirte

(1) In Anlage 1 des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte wird der monatliche Zuschußbetrag für das Kalenderjahr 1996 wie folgt festgesetzt:

Einkommensklasse monatlicher Zuschußbetrag
bis 16.000 DM 249 DM
16.001 - 17.000 DM 239 DM
17.001 - 18.000 DM 229 DM
18.001 - 19.000 DM 219 DM
19.001 - 20.000 DM 209 DM
20.001 - 21.000 DM 199 DM
21.001 - 22.000 DM 189 DM
22.001 - 23.000 DM 179 DM
23.001 - 24.000 DM 169 DM
24.001 - 25.000 DM 159 DM
25.001 - 26.000 DM 149 DM
26.001 - 27.000 DM 139 DM
27.001 - 28.000 DM 129 DM
28.001 - 29.000 DM 119 DM
29.001 - 30.000 DM 109 DM
30.001 - 31.000 DM 100 DM
31.001 - 32.000 DM 90 DM
32.001 - 33.000 DM 80 DM
33.001 - 34.000 DM 70 DM
34.001 - 35.000 DM 60 DM
35.001 - 36.000 DM 50 DM
36.001 - 37.000 DM 40 DM
37.001 - 38.000 DM 30 DM
38.001 - 39.000 DM 20 DM
39.001 - 40.000 DM 10 DM

(2) In Anlage 1 des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte wird der monatliche Zuschußbetrag für das Beitrittsgebiet für das Kalenderjahr 1996 wie folgt festgesetzt:

Einkommensklasse monatlicher Zuschußbetrag (Ost)
bis 16.000 DM 212 DM
16.001 - 17.000 DM 204 DM
17.001 - 18.000 DM 195 DM
18.001 - 19.000 DM 187 DM
19.001 - 20.000 DM 178 DM
20.001 - 21.000 DM 170 DM
21.001 - 22.000 DM 161 DM
22.001 - 23.000 DM 153 DM
23.001 - 24.000 DM 144 DM
24.001 - 25.000 DM 136 DM
25.001 - 26.000 DM 127 DM
26.001 - 27.000 DM 119 DM
27.001 - 28.000 DM 110 DM
28.001 - 29.000 DM 102 DM
29.001 - 30.000 DM 93 DM
30.001 - 31.000 DM 85 DM
31.001 - 32.000 DM 76 DM
32.001 - 33.000 DM 68 DM
33.001 - 34.000 DM 59 DM
34.001 - 35.000 DM 51 DM
35.001 - 36.000 DM 42 DM
36.001 - 37.000 DM 34 DM
37.001 - 38.000 DM 25 DM
38.001 - 39.000 DM 17 DM
39.001 - 40.000 DM 8 DM

§ 4 Umrechnungsfaktoren für den Versorgungsausgleich in der Rentenversicherung

(1) Die auf Grund des vorläufigen Durchschnittsentgelts und des Beitragssatzes für das Jahr 1996 berechneten Faktoren betragen im Jahre 1996

1.
in der Rentenversicherung der Arbeiter und der Angestellten für die Umrechnung

a) von Entgeltpunkten in Beiträge 9812,7360,
  von Entgeltpunkten (Ost) in Beiträge 8344,1633,
b) von Beiträgen, Barwerten, Deckungskapitalien und vergleichbaren Deckungsrücklagen in Entgeltpunkte 0,0001019084,
  von Beiträgen in Entgeltpunkte (Ost) 0,0001198443,
2.
in der knappschaftlichen Rentenversicherung für die Umrechnung

a) von Entgeltpunkten in Beiträge 13032,5400,
  von Entgeltpunkten (Ost) in Beiträge 11082,0918,
b) von Beiträgen in Entgeltpunkte 0,0000767310,
  von Beiträgen in Entgeltpunkte (Ost) 0,0000902357.

(2) Entgeltpunkte werden in Beiträge umgerechnet, indem sie mit dem im Zeitpunkt der Beitragsentrichtung maßgebenden Umrechnungsfaktor vervielfältigt werden.

(3) Beiträge werden in Entgeltpunkte umgerechnet, indem sie mit dem im Zeitpunkt der Beitragsentrichtung maßgebenden Umrechnungsfaktor vervielfältigt werden. Die Umrechnung kann auch durch eine Division der Beiträge durch den Wert des Faktor erfolgen, der für die Umrechnung von Entgeltpunkten in Beiträge maßgebend wäre.

(4) Barwerte, Deckungskapitalien und vergleichbare Deckungsrücklagen werden in Entgeltpunkte umgerechnet, indem sie mit dem Umrechnungsfaktor vervielfältigt werden, der für den Zeitpunkt maßgebend ist, in dem der Versicherungsfall als eingetreten gilt. Die Umrechnung kann auch durch eine Division der Barwerte, Deckungskapitalien und vergleichbaren Deckungsrücklagen durch den Wert des Faktors erfolgen, der für die Umrechnung von Entgeltpunkten in Beiträge maßgebend wäre.

§ 5 Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt am 1. Januar 1996 in Kraft.

Schlußformel

Der Bundesrat hat zugestimmt.

Jur. Abkürzung
BSV 1996
Pub. Abkürzung
BSV 1996
Kurztitel
Beitragssatzverordnung 1996
Langtitel
Verordnung zur Bestimmung der Beitragssätze in der gesetzlichen Rentenversicherung für 1996 und zur Bestimmung weiterer Rechengrößen der Sozialversicherung für 1996
Veröffentlicht
04.12.1995
Fundstellen
1995, 1584: BGBl I