BStrMautErhebV

Verordnung zur Anordnung des Beginns der Mauterhebung auf Abschnitten von Bundesstraßen

Verordnung zur Anordnung des Beginns der Mauterhebung auf Abschnitten von Bundesstraßen

Eingangsformel

Auf Grund des § 13 des Bundesfernstraßenmautgesetzes vom 12. Juli 2011 (BGBl. I S. 1378) verordnet das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung:

§ 1 Beginn der Mauterhebung auf den in § 1 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Bundesfernstraßenmautgesetzes bezeichneten Bundesstraßen

Die Erhebung der Maut nach § 1 Absatz 1 des Bundesfernstraßenmautgesetzes vom 12. Juli 2011 (BGBl. I S. 1378), das durch Artikel 2 Absatz 121 des Gesetzes vom 22. Dezember 2011 (BGBl. I S. 3044) geändert worden ist, auf den in § 1 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Bundesfernstraßenmautgesetzes bezeichneten Bundesstraßen für die Benutzung durch Kraftfahrzeuge im Sinne des § 1 Absatz 1 Satz 2 des Bundesfernstraßenmautgesetzes beginnt am 1. August 2012, 0.00 Uhr.

§ 2 Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft.

Jur. Abkürzung
BStrMautErhebV
Pub. Abkürzung
BStrMautErhebV
Langtitel
Verordnung zur Anordnung des Beginns der Mauterhebung auf Abschnitten von Bundesstraßen
Veröffentlicht
02.07.2012
Fundstellen
AT 04.07.2012 V1: BAnz