BesÜV2Bek 1997-06-18

Bekanntmachung der Dienstbezüge und Anwärterbezüge nach § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung

Bekanntmachung der Dienstbezüge und Anwärterbezüge nach § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung

(XXXX)

Auf Grund des § 13 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. Juni 1993 (BGBl. I S. 778, 1035), die zuletzt durch Artikel 8 des Gesetzes vom 24. März 1997 (BGBl. I S. 590) geändert worden ist, werden in den nachstehenden Anlagen IA bis IC die sich nach § 2 Abs. 1 dieser Verordnung auf der Grundlage der Anlagen IV, V und IX des Bundesbesoldungsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Mai 1997 (BGBl. I S. 1065) ergebenden Dienstbezüge für die Zeit vom 1. Juli bis 31. August 1997 sowie in den nachstehenden Anlagen IIA bis IID die sich nach § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 dieser Verordnung auf der Grundlage der Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes in der vorbezeichneten Fassung ergebenden Dienst- und Anwärterbezüge für die Zeit ab 1. September 1997 bekanntgemacht.

Der Bundesminister des Innern

Anlage IA (Anlage IV des BBesG)Gültig ab 1. Juli 1997

Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1997, 1412 - 1414

1. Bundesbesoldungsordnung A
 Grundgehaltssätze
 (Monatsbeträge in DM)
Besoldungsgruppe2-Jahres-Rhythmus3-Jahres-Rhythmus4-Jahres-Rhythmus
Stufe
123456789101112
A 12.023,172.075,112.127,062.179,012.230,962.282,912.334,86     
A 22.134,312.185,862.237,402.288,952.340,502.392,052.443,59     
A 32.223,332.278,182.333,032.387,882.442.732.497,582.552,43     
A 42.273,842.338,422.402,992.467,572.532,152.596,722.661,30     
A 52.292,212.374,882.439,132.503,382.567,622.631,862.696,112.760,35    
A 62.346,472.417,022.487,562.558,092.628,642.699,182.769,722.840,262.910,80   
A 72.449,612.513,002.601,772.690,532.779,282.868,052.956,803.020,203.083,613.147,01  
A 8 2.603,072.678,902.792,662.906,403.020,153.133,913.209,743.285,583.361,413.437,24 
A 9 2.773,362.847,962.969,363.090,763.212,163.333,573.417,023.500,483.583,943.667,40 
A 10 2.988,303.092,003.247,533.403,083.558,613.714,153.817,853.921,544.025,234.128,93 
A 11  3.444,723.604,103.763,483.922,864.082,234.188,494.294,744.401,004.507,264.613,51
A 12  3.704,643.894,664.084,684.274,694.464,724.591,394.718,074.844,744.971,425.098,09
A 13  4.169,894.375,094.580,284.785,474.990,665.127,455.264,255.401,045.537,835.674,63
A 14  4.339,894.605,984.872,065.138,155.404,225.581,625.759,015.936,406.113,796.291,18
A 15     5.650,295.942,856.176,896.410,926.644,966.879,007.113,04
A 16     6.240,586.578,926.849,607.120,287.390,957.661,637.932,30
2. Bundesbesoldungsordnung B 
 Grundgehaltssätze
 (Monatsbeträge in DM)
Besoldungsgruppe 
B 17.113,04
B 28.274,77
B 38.766,56
B 49.281,66
B 59.872,60
B 610.430,67
B 710.973,52
B 811.539,34
B 912.241,87
B 1014.423,46
B 1115.653,80
3. Bundesbesoldungsordnung C
 Grundgehaltssätze
 (Monatsbeträge in DM)
BesoldungsgruppeStufe
123456789101112131415
C 13.896,314.033,104.169,894.306,694.443,484.580,284.717,074.853,864.990,665.127,455.264,255.401,045.537,835.674,63 
C 23.904,834.122,854.340,854.558,864.776,864.994,875.212,875.430,885.648,885.866,896.084,896.302,906.520,906.738,916.956,91
C 34.299,894.546,744.793,585.040,425.287,265.534,115.780,966.027,806.274,646.521,486.768,337.015,177.262,017.508,867.755,70
C 45.462,005.710,145.958,276.206,426.454,556.702,696.950,827.198,967.447,107.695,237.943,378.191,508.439,648.687,788.935,92
4. Bundesbesoldungsordnung R
 Grundgehaltssätze
 (Monatsbeträge in DM)
BesoldungsgruppeStufe
123456789101112
Lebensalter
272931333537394143454749
R 14.478,164.683,354.791,395.070,045.348,685.627,345.905,996.184,636.463,296.741,947.020,597.299,24
R 2  5.458,405.737,066.015,706.294,366.573,016.851,667.130,317.408,967.687,617.966,26
R 38.766,56           
R 49.281,66           
R 59.872,60           
R 610.430,67           
R 710.973,52           
R 811.539,34           
R 912.241,87           
R 1015.045,37           

Anlage IB (Anlage V des BBesG) Gültig ab 1. Juli 1997

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1997, 1415)

Familienzuschlag
(Monatsbeträge in DM)
 Stufe 1 (§ 40 Abs. 1)Stufe 2 (§ 40 Abs. 2)
Besoldungsgruppen A 1 bis A 8
übrige Besoldungsgruppen
145,06275,39
152,34282,67
Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 130,33 DM, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 172,88 DM.
Erhöhungsbeträge für Besoldungsgruppen A 1 bis A 5
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 1 bis A 5 um je 8,40 DM, ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 1 bis A 3 um je 42,00 DM, in Besoldungsgruppe A 4 um je 33,60 DM und in Besoldungsgruppe A 5 um je 25,20 DM.
Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.
Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1
- in den Besoldungsgruppen A 1 bis A 8:134,87 DM
- in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12:143,17 DM

Anlage IC (Anlage IX des BBesG) Gültig ab 1. Juli 1997

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1997, 1416 - 1418)

Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Deutscher Mark, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsgesetz
§ 44bis zu168,00
§ 48 Abs. 2bis zu84,00
§ 78bis zu126,00
Bundesbesoldungsordnungen A und B
Vorbemerkungen
Nummer 2 Abs. 2210,00
Nummer 484,00
Nummer 4a126,00
Nummer 5
 Die Zulage beträgt für
Mannschaften und
Unteroffiziere/Beamte
der Besoldungsgruppen
A 5 und A 6
 58,80
 Unteroffiziere/Beamte
der Besoldungsgruppen
A 7 bis A 9
 84,00
 Offiziere/Beamte des
gehobenen und höheren
Dienstes
 126,00
Nummer 5a
Abs. 1   
 Buchstabe a 151,20
 Buchstabe b 252,00
 Buchstabe c 361,20
Abs. 2   
Nr. 1Buchstabe a 226,80
 Buchstabe b 168,00
Nr. 2Buchstabe a 168,00
 Buchstabe b 67,20
Nr. 3  109,20
Nr. 4 und 5  100,80
Nr. 6Buchstabe a 168,00
 Buchstabe b 168,00
Nr. 7Buchstabe a 168,00
 Buchstabe b 67,20
Nr. 8Buchstabe a 210,00
 Buchstabe b 109,20
Nr. 9  100,80
Nummer 6 Abs. 1
 Buchstabe a 756,00
 Buchstabe b 604,80
 Buchstabe c 483,84
Nummer 6a 168,00
Nummer 7
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe*)
 für Beamte und Soldaten
der Besoldungsgruppen
  
 A 1 bis A 5A 5 
 A 6 bis A 9A 9 
 A 10 bis A 13A 13 
 A 14, A 15, B 1A 15 
 A 16, B 2 bis B 4B 3 
 B 5 bis B 7B 6 
 B 8 bis B 10B 9 
 B 11B 11 
Nummer 8 Abs. 1
 Die Zulage beträgt
für Beamte der Besoldungsgruppen
  
 A 1 bis A 5 206,17
 A 6 bis A 9 283,47
 A 10 bis A 13 360,78
 A 14 und höher 438,09
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 154,63
 des gehobenen Dienstes 206,17
 des höheren Dienstes 257,70
Nummer 8a
 Die Zulage beträgt
für Beamte der Besoldungsgruppen
  
 A 1 bis A 5 113,40
 A 6 bis A 9 154,63
 A 10 bis A 13 190,70
 A 14 und höher 226,78
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 82,48
 des gehobenen Dienstes 108,24
 des höheren Dienstes 134,02
Nummer 8b
 Die Zulage beträgt
für Beamte der Besoldungsgruppen
  
 A 1 bis A 5 185,56
 A 6 bis A 9 237,08
 A 10 bis A 13 309,24
 A 14 und höher 381,39
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 139,17
 des gehobenen Dienstes 185,56
 des höheren Dienstes 231,93
Nummer 8c
 Die Zulage beträgt für Beamte  
 des einfachen Dienstes 84,00
 des mittleren Dienstes 126,00
 des gehobenen Dienstes 184,80
 des höheren Dienstes 252,00
Nummer 9
 Die Zulage beträgt
nach einer Dienstzeit
  
 von einem Jahr 103,08
 von zwei Jahren 206,18
Nummer 9a
Abs. 1   
 Buchstabe a 168,00
 Buchstabe b 336,00
 Buchstabe c 252,00
Abs. 2   
 Buchstabe a 67,20
 Buchstabe b 84,00
Nummer 10 Abs. 1
 Die Zulage beträgt
nach einer Dienstzeit
  
 von einem Jahr 103,08
 von zwei Jahren 206,18
Nummer 111/12 des Grundgehalts und des Ortszuschlags*)
Nummer 12154,63
Nummer 13abis zu126,00
Nummer 19 Satz 1306,21
Nummer 21256,88
Nummer 23
Abs. 1  16,80
Abs. 2  37,80
Nummer 24
 Die Zulage beträgt für
Beamte des mittleren
Dienstes/Unteroffiziere
 16,80
 Beamte des gehobenen
Dienstes/Offiziere bis zur
Besoldungsgruppe A 12
 37,80
Nummer 2563,00
Nummer 26 Abs. 1
 Die Zulage beträgt für Beamte  
 des mittleren Dienstes 28,01
 des gehobenen Dienstes 63,00
Nummer 27
Abs. 1   
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe aa 23,70
 Doppelbuchstabe bb 92,76
 Buchstabe b 103,07
 Buchstabe c 103,07
Abs. 2   
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe bb 69,06
 Buchstaben b und c 103,07
Nummer 3037,80
BesoldungsgruppeFußnote 
A 2 144,29
  229,13
  381,66
  641,25
A 3 1, 581,66
  244,29
A 4 1, 481,66
  244,29
A 5 344,29
  4, 681,66
A 6 644,29
A 7 254,98
  550 v.H. des jeweiligen Unterschiedsbetrages zum Grundgehalt der Besoldungsgruppe A 8
A 8 270,86
A 9 2, 3, 6329,66
  78 v.H. des Endgrundgehalts der Besoldungsgruppe A 9
A 12 7, 8191,46
A 13 6153,12
  7229,67
  11, 12, 13335,02
A 14 5229,67
A 15 7229,67
B 10 1, 2530,76
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b103,07
Nummer 3
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe*)
 für Beamte der Besoldungsgruppe(n)  
 C 1 A 13
 C 2 A 15
 C 3 und C 4 B 3
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird
der Besoldungsgruppe
  
 R 1 337,68
 R 2 378,00
BesoldungsgruppeFußnote 
C 2 1171,40
Bundesbesoldungsordnung R
Vorbemerkungen
Nummer 2
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe*)
a)bei Verwendung bei
obersten Gerichtshöfen
des Bundes für Richter
und Staatsanwälte
der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1R 1 
 R 2 bis R 4R 3 
 R 5 bis R 7R 6 
 R 8 bis R 10R 9 
b)bei Verwendung bei
obersten Bundesbehörden,
der Hauptverwaltung der
Deutschen Bundesbahn
oder obersten Gerichtshöfen
des Bundes, wenn ihnen kein
Richteramt übertragen ist,
für Richter und Staatsanwälte
der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1A 15 
 R 2 bis R 4B 3 
 R 5 bis R 7B 6 
 R 8 bis R 10B 9 
Nummer 463,00
BesoldungsgruppenFußnote 
R 1 1, 2253,96
R 2 3 bis 8, 10253,96
R 3 3253,96
R 8 2507,80
----------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).

Anlage IIA (Anlage IV des BBesG) Gültig ab 1. September 1997

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1997, 1419 - 1421)

1. Bundesbesoldungsordnung A
 
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in DM)
 
 
Besoldungsgruppe2-Jahres-Rhythmus3-Jahres-Rhythmus
Stufe
123456
A 12.047,252.099,812.152,392.204,952.257,522.310,09
A 22.159,712.211,882.264,032.316,202.368,362.420,53
A 32.249,802.305,302.360,812.416,302.471.812.527,31
A 42.300,912.366,262.431,602.496,942.562,292.627,63
A 52.319,502.403,152.468,172.533,182.598,192.663,19
A 62.374,412.445,792.517,172.588,552.659,932.731,31
A 72.478,772.542,922.632,742.722,562.812,372.902,19
A 8 2.634,062.710,792.825,902.941,003.056,11
A 9 2.806,382.881,873.004,713.127,563.250,40
A 10 3.023,883.128,813.286,193.443,593.600,97
A 11  3.485,733.647,013.808,283.969,56
A 12  3.748,753.941,034.133,304.325,58
A 13  4.219,544.427,174.634,804.842,44
A 14  4.391,564.660,814.930,065.199,31
A 15     5.717,56
A 16     6.314,87
 
Besoldungsgruppe3-Jahres-Rhythmus4-Jahres-Rhythmus
Stufe
789101112
A 12.362,65     
A 22.472,68     
A 32.582,82     
A 42.692,98     
A 52.728,202.793,21    
A 62.802,702.874,072.945,45   
A 72.992,003.056,163.120,323.184,47  
A 83.171,213.247,953.324,693.401,433.478,16 
A 93.373,253.457,703.542,153.626,603.711,06 
A 103.758,373.863,303.968,234.073,154.178,08 
A 114.130,834.238,364.345,874.453,394.560,914.668,43
A 124.517,874.646,054.774,244.902,425.030,615.158,79
A 135.050,075.188,495.326,925.465,345.603,765.742,18
A 145.468,565.648,065.827,576.007,076.186,576.366,08
A 156.013,606.250,426.487,246.724,076.960,897.197,72
A 166.657,246.931,147.205,047.478,947.752,848.026,74
 
 
2. Bundesbesoldungsordnung B 
 
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in DM)
 
Besoldungsgruppe 
B 17.197,72
B 28.373,28
B 38.870,92
B 49.392,16
B 59.990,14
B 610.554,85
B 711.104,16
B 811.676,71
B 912.387,61
B 1014.595,16
B 1115.840,16
 
3. Bundesbesoldungsordnung C
 
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in DM)
 
 
BesoldungsgruppeStufe
123456
C 13.942,694.081,114.219,544.357,964.496,384.634,80
C 23.951,324.171,934.392,534.613,134.833,735.054,33
C 34.351,084.600,864.850,645.100,435.350,215.600,00
C 45.527,025.778,116.029,206.280,306.531,396.782,48
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
C 14.773,234.911,655.050,075.188,495.326,925.465,34
C 25.274,935.495,535.716,135.936,736.157,336.377,93
C 35.849,786.099,566.349,346.599,126.848,907.098,68
C 47.033,577.284,667.535,757.786,848.037,938.289,02
  
BesoldungsgruppeStufe
131415
C 15.603,765.742,18 
C 26.598,536.819,137.039,73
C 37.348,467.598,257.848,03
C 48.540,118.791,209.042,30
 
4. Bundesbesoldungsordnung R
 
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in DM)
 
BesoldungsgruppeStufe
123456
Lebensalter
272931333537
R 14.531,474.739,114.848,435.130,405.412,365.694,33
R 2  5.523,395.805,366.087,326.369,29
R 38.870,92 
R 49.392,16
R 59.990,14
R 610.554,85
R 711.104,16
R 811.676,71
R 912.387,61
R 1015.224,48
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
Lebensalter
394143454749
R 15.976,306.258,266.540,236.822,207.104,177.386,13
R 26.651,266.933,237.215,197.497,167.779,138.061,09

Anlage IIB (Anlage V des BBesG) Gültig ab 1. September 1997

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1997, 1422)

Familienzuschlag
(Monatsbeträge in DM)
 Stufe 1 (§ 40 Abs. 1)Stufe 2 (§ 40 Abs. 2)
Besoldungsgruppen A 1 bis A 8
übrige Besoldungsgruppen
146,78278,67
154,16286,05
Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 131,89 DM, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 174,94 DM.
Erhöhungsbeträge für Besoldungsgruppen A 1 bis A 5
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 1 bis A 5 um je 8,50 DM, ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 1 bis A 3 um je 42,50 DM, in Besoldungsgruppe A 4 um je 34,00 DM und in Besoldungsgruppe A 5 um je 25,50 DM.
Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.
Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1
- in den Besoldungsgruppen A 1 bis A 8:136,48 DM
- in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12:144,87 DM

Anlage IIC (Anlage VIII des BBesG) Gültig ab 1. September 1997

Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1997, 1422

Anwärtergrundbetrag
Anwärterverheiratetenzuschlag
(Monatsbeträge in DM)
Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluß des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintritt Grundbetrag Verheiratetenzuschlag
vor Vollendung des 26. Lebensjahres nach Vollendung des 26. Lebensjahres nach § 62 Abs. 1 nach § 62 Abs. 2
A 1 bis A 4 1.112 1.218 290 97
A 5 bis A 8 1.282 1.425 336 97
A 9 bis A 11 1.356 1.520 388 97
A 12 1.554 1.729 409 97
A 13 1.598 1.782 422 97
A 13 + Zulage (Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B) oder R 1 1.645 1.841 437 97

Anlage IID (Anlage IX des BBesG) Gültig ab 1. September 1997

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 1997, 1423 - 1425)

Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Deutscher Mark, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsgesetz
§ 44bis zu170,00
§ 48 Abs. 2bis zu85,00
§ 78bis zu127,50
Bundesbesoldungsordnungen A und B
Vorbemerkungen
Nummer 2 Abs. 2212,50
Nummer 485,00
Nummer 4a127,50
Nummer 5
 Die Zulage beträgt für
Mannschaften und
Unteroffiziere/Beamte
der Besoldungsgruppen
A 5 und A 6
 59,50
 Unteroffiziere/Beamte
der Besoldungsgruppen
A 7 bis A 9
 85,00
 Offiziere/Beamte des
gehobenen und höheren
Dienstes
 127,50
Nummer 5a
Abs. 1   
 Buchstabe a 153,00
 Buchstabe b 255,00
 Buchstabe c 365,50
Abs. 2   
Nr. 1Buchstabe a 229,50
 Buchstabe b 170,00
Nr. 2Buchstabe a 170,00
 Buchstabe b 68,00
Nr. 3  110,50
Nr. 4 und 5  102,00
Nr. 6Buchstabe a 170,00
 Buchstabe b 170,00
Nr. 7Buchstabe a 170,00
 Buchstabe b 68,00
Nr. 8Buchstabe a 212,50
 Buchstabe b 110,50
Nr. 9  102,00
Nummer 6 Abs. 1
 Buchstabe a 765,00
 Buchstabe b 612,00
 Buchstabe c 489,60
Nummer 6a170,00
Nummer 7
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe*)
 für Beamte und Soldaten
der Besoldungsgruppen
  
 A 1 bis A 5A 5 
 A 6 bis A 9A 9 
 A 10 bis A 13A 13 
 A 14, A 15, B 1A 15 
 A 16, B 2 bis B 4B 3 
 B 5 bis B 7B 6 
 B 8 bis B 10B 9 
 B 11B 11 
Nummer 8 Abs. 1
 Die Zulage beträgt
für Beamte der Besoldungsgruppen
  
 A 1 bis A 5 208,62
 A 6 bis A 9 286,84
 A 10 bis A 13 365,08
 A 14 und höher 443,30
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 156,47
 des gehobenen Dienstes 208,62
 des höheren Dienstes 260,77
Nummer 8a
 Die Zulage beträgt
für Beamte der Besoldungsgruppen
  
 A 1 bis A 5 114,75
 A 6 bis A 9 156,47
 A 10 bis A 13 192,97
 A 14 und höher 229,48
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 83,46
 des gehobenen Dienstes 109,53
 des höheren Dienstes 135,62
Nummer 8b
 Die Zulage beträgt
für Beamte der Besoldungsgruppen
  
 A 1 bis A 5 187,77
 A 6 bis A 9 239,90
 A 10 bis A 13 312,92
 A 14 und höher 385,93
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 140,83
 des gehobenen Dienstes 187,77
 des höheren Dienstes 234,69
Nummer 8c
 Die Zulage beträgt für Beamte  
 des einfachen Dienstes 85,00
 des mittleren Dienstes 127,50
 des gehobenen Dienstes 187,00
 des höheren Dienstes 255,00
Nummer 9
 Die Zulage beträgt
nach einer Dienstzeit
  
 von einem Jahr 104,31
 von zwei Jahren 208,63
Nummer 9a
Abs. 1   
 Buchstabe a 170,00
 Buchstabe b 340,00
 Buchstabe c 255,00
Abs. 2   
 Buchstabe a 68,00
 Buchstabe b 85,00
Nummer 10 Abs. 1
 Die Zulage beträgt
nach einer Dienstzeit
  
 von einem Jahr 104,31
 von zwei Jahren 208,63
Nummer 111/12 des Grundgehalts und des Ortszuschlags*)
Nummer 12156,47
Nummer 13abis zu127,50
Nummer 19 Satz 1309,85
Nummer 21259,94
Nummer 23
Abs. 1  17,00
Abs. 2  38,25
Nummer 24
 Die Zulage beträgt für
Beamte des mittleren
Dienstes/Unteroffiziere
 17,00
 Beamte des gehobenen
Dienstes/Offiziere bis zur
Besoldungsgruppe A 12
 38,25
Nummer 2563,75
Nummer 26 Abs. 1
 Die Zulage beträgt für Beamte  
 des mittleren Dienstes 28,34
 des gehobenen Dienstes 63,75
Nummer 27
Abs. 1   
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe aa 23,99
 Doppelbuchstabe bb 93,86
 Buchstabe b 104,30
 Buchstabe c 104,30
Abs. 2   
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe bb 69,89
 Buchstaben b und c 104,30
Nummer 3038,25
BesoldungsgruppeFußnote 
A 2 144,82
  229,47
  382,64
  641,74
A 3 1, 582,64
  244,82
A 4 1, 482,64
  244,82
A 5 344,82
  4, 682,64
A 6 644,82
A 7 255,63
  550 v.H. des jeweiligen Unterschiedsbetrages zum Grundgehalt der Besoldungsgruppe A 8
A 8 271,71
A 9 2, 3, 6333,58
  78 v.H. des Endgrundgehalts der Besoldungsgruppe A 9
A 12 7, 8193,74
A 13 6154,95
  7232,41
  11, 12, 13339,01
A 14 5232,41
A 15 7232,41
B 10 1, 2537,08
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b104,30
Nummer 3
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe*)
 für Beamte der Besoldungsgruppe(n)  
 C 1 A 13
 C 2 A 15
 C 3 und C 4 B 3
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird
der Besoldungsgruppe
  
 R 1 341,70
 R 2 382,50
BesoldungsgruppenFußnote 
C 2 1173,43
Bundesbesoldungsordnung R
Vorbemerkungen
Nummer 2
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe*)
a)bei Verwendung bei
obersten Gerichtshöfen
des Bundes für Richter
und Staatsanwälte
der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1R 1 
 R 2 bis R 4R 3 
 R 5 bis R 7R 6 
 R 8 bis R 10R 9 
b)bei Verwendung bei
obersten Bundesbehörden,
der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn
oder obersten Gerichtshöfen
des Bundes, wenn ihnen kein
Richteramt übertragen ist,
für Richter und Staatsanwälte
der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1A 15 
 R 2 bis R 4B 3 
 R 5 bis R 7B 6 
 R 8 bis R 10B 9 
Nummer 463,75
BesoldungsgruppenFußnote 
R 1 1, 2256,98
R 2 3 bis 8, 10256,98
R 3 3256,98
R 8 2513,84
--------------------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).

Jur. Abkürzung
BesÜV2Bek 1997-06-18
Langtitel
Bekanntmachung der Dienstbezüge und Anwärterbezüge nach § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung
Veröffentlicht
18.06.1997
Fundstellen
1997, 1411: BGBl I