BBesG/BesÜV2Bek

Bekanntmachung nach § 77 Abs. 1 bis 3 des Bundesbesoldungsgesetzes und nach § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung

Bekanntmachung nach § 77 Abs. 1 bis 3 des Bundesbesoldungsgesetzes und nach § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung

Eingangsformel

Auf Grund des § 77 Abs. 5 des Bundesbesoldungsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 6. August 2002 (BGBl. I S. 3020), zuletzt geändert durch Artikel 13 des Bundesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetzes 2003/2004 vom 10. September 2003 (BGBl. I S. 1798), und des § 13 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. November 1997 (BGBl. I S. 2764) werden bekannt gemacht:

1.
als Anlage 1 die sich jeweils zum 1. Juli 2003, 1. April 2004 bzw. 1. August 2004 ergebenden Grundgehaltssätze der fortgeltenden Bundesbesoldungsordnung C,
2.
als Anlage 2 die sich zum 1. Januar 2003 nach der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung ergebenden Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes und Grundgehaltssätze der fortgeltenden Bundesbesoldungsordnung C,
3.
als Anlage 3 die sich zum 1. April 2003 bzw. 1. Juli 2003 nach der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung ergebenden Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes und Grundgehaltssätze der fortgeltenden Bundesbesoldungsordnung C,
4.
als Anlage 4 die sich zum 1. Januar 2004 nach der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung ergebenden Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes und Grundgehaltssätze der fortgeltenden Bundesbesoldungsordnung C,
5.
als Anlage 5 die sich zum 1. April 2004 nach der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung ergebenden Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes und Grundgehaltssätze der fortgeltenden Bundesbesoldungsordnung C,
6.
als Anlage 6 die sich zum 1. August 2004 nach der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung ergebenden Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes und Grundgehaltssätze der fortgeltenden Bundesbesoldungsordnung C.

Schlussformel

Der Bundesminister des Innern

Anlage 1 (Bundesbesoldungsordnung C - Grundgehaltssätze zum 1. Juli 2003, 1. April 2004 bzw. 1. August 2004)

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2003, 1844 - 1846)

Gültig ab 1. Juli 2003
 
Bundesbesoldungsordnung C
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
C 12.638,902.731,552.824,202.916,843.009,503.102,15
C 22.644,672.792,332.939,993.087,643.235,293.382,94
C 32.912,243.079,423.246,603.413,793.580,973.748,16
C 43.699,313.867,374.035,434.203,494.371,564.539,61
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
C 13.194,783.287,443.380,083.472,733.565,383.658,02
C 23.530,593.678,243.825,893.973,544.121.184.268,83
C 33.915,344.082,514.249,704.416,894.584,064.751,25
C 44.707,674.875,725.043,785.211,845.379,915.547,96
  
BesoldungsgruppeStufe 
131415
C 13.750,683.843,33 
C 24.416,484.564,144.711,79
C 34.918,435.085,615.252,79
C 45.716,025.884,086.052,14
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b69,81
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 3
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 für Beamte der Besoldungsgruppe(n)
 C 1A 13
 C 2A 15
 C 3 und C 4B 3
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird
 der Besoldungsgruppe R 1 205,54
 der Besoldungsgruppe R 2 230,08
Besoldungsgruppe Fußnote 
C 2 1104,32
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091).

Gültig ab 1. April 2004
 
Bundesbesoldungsordnung C
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
C 12.665,292.758,872.852,442.946,013.039,603.133,17
C 22.671,122.820,252.969,393.118,523.267,643.416,77
C 32.941,363.110,213.279,073.447,933.616,783.785,64
C 43.736,303.906,044.075,784.245,524.415,284.585,01
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
C 13.226,733.320,313.413,883.507,463.601,033.694,60
C 23.565,903.715,023.864,154.013,284.162,394.311,52
C 33.954,494.123,344.292,204.461,064.629,904.798,76
C 44.754,754.924,485.094,225.263,965.433,715.603,44
  
BesoldungsgruppeStufe 
131415
C 13.788,193.881,76 
C 24.460,644.609,784.758,91
C 34.967,615.136,475.305,32
C 45.773,185.942,926.112,66
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b70,51
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 3
 Die Zulage beträgt12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 für Beamte der Besoldungsgruppe(n)
 C 1A 13
 C 2A 15
 C 3 und C 4B 3
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird
 der Besoldungsgruppe R 1205,54
 der Besoldungsgruppe R 2230,08
Besoldungsgruppe C 2Fußnote 1 104,32
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091).

Gültig ab 1. August 2004
 
Bundesbesoldungsordnung C
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
C 12.691,942.786,462.880,962.975,473.070,003.164,50
C 22.697,832.848,452.999,083.149,713.300,323.450,94
C 32.970,773.141,313.311,863.482,413.652,953.823,50
C 43.773,663.945,104.116,544.287,984.459,434.630,86
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
C 13.259,003.353,513.448,023.542,533.637,043.731,55
C 23.601,563.752,173.902,794.053,414.204,014.354,64
C 33.994,034.164,574.335,124.505,674.676,204.846,75
C 44.802,304.973,725.145,165.316,605.488,055.659,47
  
BesoldungsgruppeStufe 
131415
C 13.826,073.920,58 
C 24.505,254.655,884.806,50
C 35.017,295.187,835.358,37
C 45.830,916.002,356.173,79
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b71,22
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 3
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 für Beamte der Besoldungsgruppe(n)
 C 1A 13 
 C 2A 15 
 C 3 und C 4B 3 
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird
 der Besoldungsgruppe R 1 205,54
 der Besoldungsgruppe R 2 230,08
Besoldungsgruppe Fußnote 
C 2 1104,32
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091).

Anlage 2 (Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG) und Grundgehaltssätze der Bundesbesoldungsordnung C (BBesO C) - Sätze jeweils zum 1. Januar 2003)

(Fundstelle: BGBl. I 2003, 1847 - 1855)

 (Anlage IV des BBesG)
 (Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
Gültig ab 1. Januar 2003
1. Bundesbesoldungsordnung A
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
Besoldungsgruppe2-Jahres-Rhythmus3-Jahres-Rhythmus
Stufe
123456
A 21.284,601.315,621.346,651.377,681.408,701.439,74
A 31.338,181.371,201.404,201.437,221.470,231.503,25
A 41.368,581.407,451.446,311.485,181.524,051.562,92
A 51.379,631.429,401.468,071.506,731.545,411.584,06
A 61.412,301.454,761.497,211.539,671.582,131.624,59
A 71.474,371.512,531.565,961.619,381.672,801.726,22
A 8 1.566,741.612,381.680,851.749,311.817,77
A 9 1.669,231.714,141.787,201.860,281.933,34
A 10 1.798,601.861,011.954,632.048,252.141,87
A 11  2.073,322.169,242.265,162.361,10
A 12  2.229,752.344,132.458,492.572,86
A 13  2.509,792.633,292.756,792.880,29
A 14  2.612,102.772,262.932,403.092,55
A 15     3.400,82
A 16     3.756,09
 
Besoldungsgruppe3-Jahres-Rhythmus4-Jahres-Rhythmus
Stufe
789101112
A 21.470,76     
A 31.536,26     
A 41.601,78     
A 51.622,741.661,41    
A 61.667,051.709,501.751,96   
A 71.779,651.817,801.855,961.894,13  
A 81.886,241.931,881.977,522.023,182.068,81 
A 92.006,412.056,652.106,882.157,112.207,34 
A 102.235,482.297,902.360,302.422,712.485,13 
A 112.457,032.520,972.584,922.648,882.712,842.776,78
A 122.687,232.763,472.839,722.915,962.992,213.068,45
A 133.003,783.086,123.168,463.250,783.333,123.415,46
A 143.252,703.359,473.466,243.573,013.679,783.786,55
A 153.576,893.717,763.858,623.999,484.140,354.281,20
A 163.959,734.122,654.285,574.448,474.611,394.774,31
Gültig ab 1. Januar 2003
2. Bundesbesoldungsordnung B
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
Besoldungsgruppe 
B 14.281,20
B 24.980,43
B 35.276,43
B 45.586,45
B 55.942,15
B 66.278,04
B 76.604,77
B 86.945,32
B 97.368,15
B 108.681,21
B 119.421,74
Gültig ab 1. Januar 2003
3. Bundesbesoldungsordnung W
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeW 1W 2W 3
 2.966,603.388,844.115,02
Gültig ab 1. Januar 2003
4. Bundesbesoldungsordnung R
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
Lebensalter
272931333537
R 12.695,322.818,832.883,843.051,563.219,273.386,98
R 2  3.285,313.453,033.620,743.788,46
R 35.276,43     
R 45.586,45     
R 55.942,15     
R 66.278,04     
R 76.604,77     
R 86.945,32     
R 97.368,15     
R 109.055,53     
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
Lebensalter
394143454749
R 13.554,713.722,423.890,134.057,854.225,574.393,28
R 23.956,184.123,894.291,614.459,314.627,034.794,74

 (Anlage V des BBesG)
 (Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. Januar 2003
 
 Familienzuschlag
(Monatsbeträge in Euro)
 Stufe 1
(§ 40 Abs. 1)
Stufe 2
(§ 40 Abs. 2)
Besoldungsgruppen A 2 bis A 887,32165,77
übrige Besoldungsgruppen91,72170,17
Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 78,45 Euro, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 104,06 Euro *).
Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 5
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 5 um je 4,65 Euro, ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind
in den Besoldungsgruppen A 2 und A 3 um je 23,26 Euro,
in der Besoldungsgruppe A 4 um je 18,61 Euro und
in der Besoldungsgruppe A 5 um je 13,96 Euro.
Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.
Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1
- in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8:81,18 Euro
- in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12:86,18 Euro

-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 12 § 4 des 6. Besoldungsänderungsgesetzes vom 14. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3702) ist der Familienzuschlag nach der Anlage V ab dem 1. Januar 2003 für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 96,81 Euro zu erhöhen.

 (Anlage VIII des BBesG)
 (Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. Januar 2003
 
Anwärtergrundbetrag
(Monatsbeträge in Euro)
Eingangsamt, in das der Anwärter nach
Abschluss des Vorbereitungsdienstes
unmittelbar eintritt
Grundbetrag
A 2 bis A 4617,66
A 5 bis A 8712,30
A 9 bis A 11754,64
A 12864,22
A 13889,12
A 13 + Zulage
(Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der
Vorbemerkungen zu den
Bundesbesoldungsordnungen A und B)
oder R 1
916,52

 (Anlage IX des BBesG) 
 (Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. Januar 2003
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro,
Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsgesetz
§ 44bis zu93,06
§ 48 Abs. 2bis zu93,06
§ 78bis zu69,79
Bundesbesoldungsordnungen A und B
Vorbemerkungen
Nummer 2 Abs. 2116,32
Nummer 446,53
Nummer 4a69,79
Nummer 5 
 Die Zulage beträgt für Mannschaften, Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 5 und A 6 32,57
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 7 bis A 9 46,53
 Offiziere/Beamte des gehobenen und höheren Dienstes 69,79
Nummer 5a
Abs. 1
 Buchstabe a83,75
 Buchstabe b139,58
 Buchstabe c200,07
Abs. 2
Nr. 1Buchstabe a125,63
 Buchstabe b93,06
Nr. 2Buchstabe a93,06
 Buchstabe b37,22
Nr. 3 60,49
Nr. 4 und 5 55,84
Nr. 6Buchstabe a93,06
 Buchstabe b93,06
Nr. 7Buchstabe a93,06
 Buchstabe b37,22
Nr. 8Buchstabe a116,32
 Buchstabe b60,49
Nr. 9 55,84
Nummer 6 Abs. 1  
 Buchstabe a418,75
 Buchstabe b335,00
 Buchstabe c268,00
Nummer 6a 93,06
Nummer 7  
 Die Zulage beträgt für Beamte und Soldaten der Besoldungsgruppen 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 A 2 bis A 5A 5 
 A 6 bis A 9A 9 
 A 10 bis A 13A 13 
 A 14, A 15, B 1A 15 
 A 16, B 2 bis B 4B 3 
 B 5 bis B 7B 6 
 B 8 bis B 10B 9 
 B 11B 11 
Nummer 8
Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen 
 A 2 bis A 5104,69
 A 6 bis A 9139,58
 A 10 und höher174,47
Nummer 8a
 Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 563,75
 A 6 bis A 986,93
 A 10 bis A 13107,22
 A 14 und höher127,50
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes46,37
 des gehobenen Dienstes60,85
 des höheren Dienstes75,35
Nummer 8b
 Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 583,75
 A 6 bis A 9111,67
 A 10 bis A 13139,58
 A 14 und höher167,50
Nummer 9
 Die Zulage beträgt nach einer Dienstzeit  
 von einem Jahr57,96
 von zwei Jahren115,92
Nummer 9a
Abs. 1 
 Buchstabe a93,06
 Buchstabe b186,11
 Buchstabe c139,58
Abs. 2 
 Buchstabe a37,22
 Buchstabe b46,53
Nummer 10 Abs. 1
 Die Zulage beträgt nach einer Dienstzeit  
 von einem Jahr57,96
 von zwei Jahren115,92
Nummer 1286,93
Nummer 13abis zu69,79
Nummer 13c
 Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 741,88
 A 8 bis A 1155,84
 A 12 bis A 1565,14
 A 16 und höher83,75
Nummer 13d 
 Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 und A 311,63
 A 4 bis A 616,29
 A 7 bis A 1032,57
 A 1137,22
 A 12 bis A 1544,20
 A 16 bis B 453,51
 B 5 bis B 765,14
Nummer 19 Satz 1184,30
Nummer 21154,61
Nummer 2534,90
Nummer 26 Abs. 1 
 Die Zulage beträgt für Beamte  
 des mittleren Dienstes15,52
 des gehobenen Dienstes34,90
Nummer 27
Abs. 1 
 Buchstabe a
 Doppelbuchstabe aa14,27
 Doppelbuchstabe bb55,83
 Buchstabe b62,03
 Buchstabe c62,03
Abs. 2 
 Buchstabe a
 Doppelbuchstabe bb41,57
 Buchstabe b und c62,03
Nummer 3020,94
Besoldungsgruppen Fußnote 
A 2 126,65
  216,13
  349,15
A 3 1, 549,15
  226,65
  724,83
A 4 1, 449,15
  226,65
  55,35
A 5 326,65
  4, 649,15
A 6 626,65
A 7 233,09
  550 v.H. des jeweiligen Unterschiedsbetrages zum Grundgehalt der Besoldungsgruppe A 8
A 8 242,65
A 9 2, 3, 6198,42
  78 v.H. des Endgrundgehalts der Besoldungsgruppe A 9
A 12 7, 8115,24
A 13 692,16
  7138,24
  11, 12, 13201,64
A 14 5138,24
A 15 7138,24
B 10 1319,46
----------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).
 
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung R
Vorbemerkungen
Nummer 2
Die Zulage beträgt12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 
a)
bei Verwendung bei obersten Gerichtshöfen des Bundes für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1R 1
 R 2 bis R 4R 3
 R 5 bis R 7R 6
 R 8 bis R 10R 9
 
b)
bei Verwendung bei obersten Bundesbehörden oder bei obersten Gerichtshöfen des Bundes, wenn ihnen kein Richteramt übertragen ist, für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1A 15
 R 2 bis R 4B 3
 R 5 bis R 7B 6
 R 8 bis R 10B 9
Nummer 434,90
BesoldungsgruppenFußnote 
R 1 1, 2152,84
R 2 3 bis 8, 10152,84
R 3 3152,84
R 8 2305,63
----------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).
 
Gültig ab 1. Januar 2003
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
Bundesbesoldungsordnung C
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
C 12.345,122.427,452.509,792.592,122.674,452.756,79
C 22.350,252.481,462.612,682.743,902.875,113.006,32
C 32.588,022.736,602.885,163.033,743.182,313.330,88
C 43.287,483.436,823.586,173.735,523.884,884.034,22
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
C 12.839,112.921,453.003,783.086,123.168,463.250,78
C 23.137,533.268,753.399,963.531,173.662,383.793,59
C 33.479,453.628,023.776,593.925,174.073,724.222,30
C 44.183,574.332,924.482,274.631,624.780,984.930,32
  
BesoldungsgruppeStufe
131415
C 13.333,123.415,46 
C 23.924,804.056,024.187,24
C 34.370,874.519,444.668,01
C 45.079,675.229,015.378,36
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b62,03
Bundesbesoldungsordnung C 
Vorbemerkungen 
Nummer 3 
Die Zulage beträgt12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
für Beamte der Besoldungsgruppe(n) 
C 1A 13
C 2A 15
C 3 und C 4B 3
Bundesbesoldungsordnung C 
Vorbemerkungen 
Nummer 5 
 wenn ein Amt ausgeübt wird 
 der Besoldungsgruppe R 1187,04
 der Besoldungsgruppe R 2209,37
Besoldungsgruppe Fußnote 
C 2 194,93
----------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091).

Anlage 3 (Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG) und Grundgehaltssätze der Bundesbesoldungsordnung C (BBesO C) - Sätze jeweils zum 1. April 2003 bzw. 1. Juli 2003)

(Fundstelle: BGBl. I 2003, 1856 - 1864)

 (Anlage IV des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. April 2003 für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 11
Gültig ab 1. Juli 2003 für die übrigen Besoldungsgruppen
 
1. Bundesbesoldungsordnung A
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
Besoldungsgruppe2-Jahres-Rhythmus3-Jahres-Rhythmus
Stufe
123456
A 21.315,431.347,201.378,971.410,741.442,501.474,29
A 31.370,301.404,101.437,901.471,711.505,521.539,33
A 41.401,421.441,231.481,021.520,831.560,621.600,43
A 51.412,751.463,711.503,301.542,901.582,501.622,08
A 61.446,201.489,681.533,151.576,621.620,101.663,58
A 71.509,751.548,831.603,541.658,251.712,951.767,66
A 8 1.604,341.651,081.721,191.791,301.861,40
A 9 1.709,291.755,281.830,101.904,921.979,74
A 10 1.841,771.905,682.001,542.097,402.193,27
A 11  2.123,082.221,302.319,532.417,76
A 12  2.283,272.400,392.517,502.634,61
A 13  2.570,022.696,482.822,962.949,41
A 14  2.674,792.838,793.002,783.166,77
A 15     3.482,43
A 16     3.846,23
 
Besoldungsgruppe3-Jahres-Rhythmus4-Jahres-Rhythmus
Stufe
789101112
A 21.506,06     
A 31.573,14     
A 41.640,22     
A 51.661,691.701,28    
A 61.707,061.750,531.794,01   
A 71.822,371.861,421.900,511.939,59  
A 81.931,511.978,252.024,982.071,732.118,46 
A 92.054,572.106,002.157,452.208,882.260,32 
A 102.289,132.353,042.416,952.480,862.544,77 
A 112.516,002.581,482.646,952.712,462.777,952.843,42
A 122.751,722.829,792.907,872.985,943.064,023.142,09
A 133.075,873.160,183.244,503.328,803.413,123.497,43
A 143.330,773.440,103.549,443.658,763.768,093.877,42
A 153.662,743.806,993.951,234.095,464.239,724.383,95
A 164.054,764.221,594.388,434.555,234.722,064.888,89
 
Gültig ab 1. Juli 2003 (gilt im Jahr 2003 nicht für B 11)
 
2. Bundesbesoldungsordnung B 
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
 
Besoldungsgruppe 
B 14.383,95
B 25.099,96
B 35.403,06
B 45.720,53
B 56.084,76
B 66.428,70
B 76.763,28
B 87.112,00
B 97.544,98
B 108.889,55
B 119.647,87
 
Gültig ab 1. Juli 2003
 
3. Bundesbesoldungsordnung W
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
 
BesoldungsgruppeW 1W 2W 3
3.037,803.470,184.213,78
 
Gültig ab 1. Juli 2003
 
4. Bundesbesoldungsordnung R
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
Lebensalter
272931333537
R 12.760,012.886,472.953,063.124,793.296,533.468,27
R 2  3.364,163.535,913.707,643.879,38
R 35.403,06 
R 45.720,53
R 56.084,76
R 66.428,70
R 76.763,28
R 87.112,00
R 97.544,98
R 109.272,86
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
Lebensalter
394143454749
R 13.640,023.811,753.983,504.155,244.326,984.498,72
R 24.051,134.222,864.394,614.566,334.738,084.909,80

 (Anlage V des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. April 2003 für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 11 und für Anwärter
Gültig ab 1. Juli 2003 für die übrigen Besoldungsgruppen
 
 Familienzuschlag
(Monatsbeträge in Euro)
 Stufe 1
(§ 40 Abs. 1)
Stufe 2
(§ 40 Abs. 2)
Besoldungsgruppen A 2 bis A 889,42169,75
übrige Besoldungsgruppen93,92174,25
Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 80,33 Euro, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 205,70 Euro.
Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 5
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 5 um je 4,65 Euro, ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind
in den Besoldungsgruppen A 2 und A 3 um je 23,26 Euro,
in der Besoldungsgruppe A 4 um je 18,61 Euro und
in der Besoldungsgruppe A 5 um je 13,96 Euro.
Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.
Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1
- in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8:83,13 Euro
- in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12:88,24 Euro

 (Anlage VIII des BBesG) 
 (Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. April 2003
Anwärtergrundbetrag
(Monatsbeträge in Euro)
Eingangsamt, in das der Anwärter nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes unmittelbar eintrittGrundbetrag
A 2 bis A 4632,49
A 5 bis A 8729,40
A 9 bis A 11772,74
A 12884,96
A 13910,46
A 13 + Zulage 
(Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B)
oder R 1
938,51
 
 (Anlage IX des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. April 2003 für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 11 und für Anwärter
Gültig ab 1. Juli 2003 für die übrigen Besoldungsgruppen
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsgesetz
§ 44 bis zu93,06
§ 48 Abs. 2 bis zu93,06
§ 78 bis zu69,79
Bundesbesoldungsordnungen A und B
Vorbemerkungen
Nummer 2 Abs. 2116,32
Nummer 446,53
Nummer 4a69,79
Nummer 5
 Die Zulage beträgt für  
 Mannschaften, Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 5 und A 6 32,57
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 7 bis A 9 46,53
 Offiziere/Beamte des gehobenen und höheren Dienstes 69,79
Nummer 5a
Abs. 1
 Buchstabe a 83,75
 Buchstabe b 139,58
 Buchstabe c 200,07
Abs. 2
Nr. 1Buchstabe a 125,63
 Buchstabe b 93,06
Nr. 2Buchstabe a 93,06
 Buchstabe b 37,22
Nr. 3  60,49
Nr. 4 und 5  55,84
Nr. 6Buchstabe a 93,06
 Buchstabe b 93,06
Nr. 7Buchstabe a 93,06
 Buchstabe b 37,22
Nr. 8Buchstabe a 116,32
 Buchstabe b 60,49
Nr. 9  55,84
Nummer 6 Abs. 1
 Buchstabe a 418,75
 Buchstabe b 335,00
 Buchstabe c 268,00
Nummer 6a93,06
Nummer 7
 Die Zulage beträgt für Beamte und Soldaten der Besoldungsgruppen 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 A 2 bis A 5A 5 
 A 6 bis A 9A 9 
 A 10 bis A 13A 13 
 A 14, A 15, B 1A 15 
 A 16, B 2 bis B 4B 3 
 B 5 bis B 7B 6 
 B 8 bis B 10B 9 
 B 11B 11 
Nummer 8
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 104,69
 A 6 bis A 9 139,58
 A 10 und höher 174,47
Nummer 8a
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 63,75
 A 6 bis A 9 86,93
 A 10 bis A 13 107,22
 A 14 und höher 127,50
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 46,37
 des gehobenen Dienstes 60,85
 des höheren Dienstes 75,35
Nummer 8b
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 83,75
 A 6 bis A 9 111,67
 A 10 bis A 13 139,58
 A 14 und höher 167,50
Nummer 9
 Die Zulage beträgt  
 nach einer Dienstzeit  
 von einem Jahr 57,96
 von zwei Jahren 115,92
Nummer 9a
Abs. 1
 Buchstabe a 93,06
 Buchstabe b 186,11
 Buchstabe c 139,58
Abs. 2
 Buchstabe a 37,22
 Buchstabe b 46,53
Nummer 10 Abs. 1
 Die Zulage beträgt  
 nach einer Dienstzeit  
 von einem Jahr 57,96
 von zwei Jahren 115,92
Nummer 12  86,93
Nummer 13a bis zu69,79
Nummer 13c
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 7 41,88
 A 8 bis A 11 55,84
 A 12 bis A 15 65,14
 A 16 und höher 83,75
Nummer 13d
 Die Zulage beträgt für  
 Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 und A 3 11,63
 A 4 bis A 6 16,29
 A 7 bis A 10 32,57
 A 11 37,22
 A 12 bis A 15 44,20
 A 16 bis B 4 53,51
 B 5 bis B 7 65,14
Nummer 19 Satz 1188,72
Nummer 21158,32
Nummer 2534,90
Nummer 26 Abs. 1
 Die Zulage beträgt für Beamte  
 des mittleren Dienstes 15,52
 des gehobenen Dienstes 34,90
Nummer 27
Abs. 1
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe aa 14,61
 Doppelbuchstabe bb 57,17
 Buchstabe b 63,53
 Buchstabe c 63,53
Abs. 2
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe bb 42,57
 Buchstabe b und c 63,53
Nummer 3020,94
Besoldungsgruppen Fußnote 
A 2 127,29
  216,13
  350,33
A 3 1, 550,33
  227,29
  725,43
A 4 1, 450,33
  227,29
  55,48
A 5 327,29
  4, 650,33
A 6 627,29
A 7 233,88
  550 v.H. des jeweiligen Unterschiedsbetrages zum Grundgehalt der Besoldungsgruppe A 8
A 8 243,67
A 9 2, 3, 6203,18
  78 v.H. des Endgrundgehalts der Besoldungsgruppe A 9
A 12 7, 8118,01
A 13 694,38
  7141,56
  11, 12, 13206,48
A 14 5141,56
A 15 7141,56
B 10 1327,13
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).
 
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung R
Vorbemerkungen
Nummer 2
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
a)bei Verwendung bei obersten Gerichtshöfen des Bundes für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)  
 R 1R 1 
 R 2 bis R 4R 3 
 R 5 bis R 7R 6 
 R 8 bis R 10R 9 
b)bei Verwendung bei obersten Bundesbehörden oder bei obersten Gerichtshöfen des Bundes, wenn ihnen kein Richteramt übertragen ist, für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)  
 R 1A 15 
 R 2 bis R 4B 3 
 R 5 bis R 7B 6 
 R 8 bis R 10B 9 
Nummer 4  34,90
Besoldungsgruppen Fußnote 
R 1 1, 2156,51
R 2 3 bis 8, 10156,51
R 3 3156,51
R 8 2312,97
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).
 
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
Gültig ab 1. Juli 2003
 
Bundesbesoldungsordnung C
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
C 12.401,402.485,712.570,022.654,322.738,652.822,96
C 22.406,652.541,022.675,392.809,752.944,113.078,48
C 32.650,142.802,272.954,413.106,553.258,683.410,83
C 43.366,373.519,313.672,243.825,183.978,124.131,05
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
C 12.907,252.991,573.075,873.160,183.244,503.328,80
C 23.212,843.347,203.481,563.615,923.750,273.884,64
C 33.562,963.715,083.867,234.019,374.171,494.323,64
C 44.283,984.436,914.589,844.742,774.895,725.048,64
  
BesoldungsgruppeStufe
131415
C 13.413,123.497,43 
C 24.019,004.153,374.287,73
C 34.475,774.627,914.780,04
C 45.201,585.354,515.507,45
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b63,53
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 3
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 für Beamte der Besoldungsgruppe(n)  
 C 1A 13 
 C 2A 15 
 C 3 und C 4B 3 
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird  
 der Besoldungsgruppe R 1 187,04
 der Besoldungsgruppe R 2 209,37
Besoldungsgruppe Fußnote 
C 2 194,93
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091).

Anlage 4 (Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG) und Grundgehaltssätze der Bundesbesoldungsordnung C (BBesO C) - Sätze jeweils zum 1. Januar 2004)

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2003, 1865 - 1873)

 (Anlage IV des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. Januar 2004
 
1. Bundesbesoldungsordnung A
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
Besoldungsgruppe2-Jahres-Rhythmus3-Jahres-Rhythmus
Stufe
123456
A 21.337,121.369,411.401,701.433,991.466,281.498,59
A 31.392,881.427,251.461,601.495,971.530,341.564,70
A 41.424,521.464,991.505,431.545,901.586,351.626,81
A 51.436,031.487,831.528,081.568,331.608,581.648,82
A 61.470,041.514,231.558,421.602,611.646,811.691,00
A 71.534,641.574,361.629,971.685,581.741,181.796,79
A 8 1.630,781.678,291.749,561.820,831.892,08
A 9 1.737,461.784,211.860,271.936,322.012,37
A 10 1.872,131.937,092.034,532.131,982.229,43
A 11  2.158,072.257,922.357,762.457,61
A 12  2.320,912.439,962.558,992.678,04
A 13  2.612,392.740,932.869,492.998,03
A 14  2.718,882.885,583.052,283.218,97
A 15     3.539,84
A 16     3.909,63
 
Besoldungsgruppe3-Jahres-Rhythmus4-Jahres-Rhythmus
Stufe
789101112
A 21.530,88     
A 31.599,07     
A 41.667,26     
A 51.689,081.729,32    
A 61.735,201.779,391.823,58   
A 71.852,411.892,111.931,831.971,56  
A 81.963,352.010,862.058,362.105,882.153,38 
A 92.088,442.140,722.193,012.245,292.297,58 
A 102.326,872.391,832.456,792.521,752.586,72 
A 112.557,472.624,032.690,582.757,172.823,742.890,29
A 122.797,082.876,442.955,803.035,163.114,533.193,89
A 133.126,573.212,283.297,983.383,673.469,383.555,08
A 143.385,683.496,813.607,943.719,063.830,203.941,33
A 153.723,123.869,744.016,364.162,974.309,604.456,22
A 164.121,604.291,184.460,774.630,324.799,904.969,48
 
Gültig ab 1. Januar 2004 (gilt im Jahr 2004 nicht für B 11 *))
 
2. Bundesbesoldungsordnung B 
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
 
Besoldungsgruppe 
B 14.456,22
B 25.184,02
B 35.492,12
B 45.814,83
B 56.185,06
B 66.534,67
B 76.874,77
B 87.229,24
B 97.669,35
B 109.036,08
B 119.806,90
*)
Für die Besoldungsgruppe B 11 lautet im Jahr 2004 der Zahlbetrag unter Berücksichtigung des Bemessungssatzes Ost (92,5%) 9.577,04 Euro.
 
Gültig ab 1. Januar 2004
 
3. Bundesbesoldungsordnung W
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
 
BesoldungsgruppeW 1W 2W 3
 3.087,873.527,384.283,24
 
Gültig ab 1. Januar 2004
 
4. Bundesbesoldungsordnung R
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
Lebensalter
272931333537
R 12.805,512.934,053.001,743.176,303.350,873.525,44
R 2  3.419,613.594,193.768,763.943,33
R 35.492,12 
R 45.814,83
R 56.185,06
R 66.534,67
R 76.874,77
R 87.229,24
R 97.669,35
R 109.425,71
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
Lebensalter
394143454749
R 13.700,023.874,584.049,164.223,744.398,304.572,88
R 24.117,914.292,474.467,054.641,604.816,184.990,74

 (Anlage V des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. Januar 2004
 
 Familienzuschlag
(Monatsbeträge in Euro)
 Stufe 1
(§ 40 Abs. 1)
Stufe 2
(§ 40 Abs. 2)
Besoldungsgruppen A 2 bis A 890,90172,56
übrige Besoldungsgruppen95,46177,12
Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 81,66 Euro, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 209,09 Euro.
Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 5
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 5 um je 4,73 Euro, ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind
in den Besoldungsgruppen A 2 und A 3 um je 23,64 Euro,
in der Besoldungsgruppe A 4 um je 18,92 Euro und
in der Besoldungsgruppe A 5 um je 14,19 Euro.
Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.
Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1
- in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8:84,50 Euro
- in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12:89,70 Euro

 (Anlage VIII des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
Gültig ab 1. Januar 2004
 
Anwärtergrundbetrag
(Monatsbeträge in Euro)
Eingangsamt, in das der Anwärter nach
Abschluss des Vorbereitungsdienstes
unmittelbar eintritt
Grundbetrag
A 2 bis A 4642,91
A 5 bis A 8741,42
A 9 bis A 11785,48
A 12899,54
A 13925,47
A 13 + Zulage (Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B)
oder R 1
953,98

 (Anlage IX des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
 
Gültig ab 1. Januar 2004
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsgesetz
§ 44bis zu94,59
§ 48 Abs. 2bis zu94,59
§ 78bis zu70,94
Bundesbesoldungsordnungen A und B
Vorbemerkungen
Nummer 2 Abs. 2118,23
Nummer 447,30
Nummer 4a70,94
Nummer 5
 Die Zulage beträgt für Mannschaften,  
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 5 und A 6 33,11
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 7 bis A 9 47,30
 Offiziere/Beamte des gehobenen und höheren Dienstes 70,94
Nummer 5a
Abs. 1   
 Buchstabe a 85,13
 Buchstabe b 141,89
 Buchstabe c 203,37
Abs. 2   
Nr. 1Buchstabe a 127,70
 Buchstabe b 94,59
Nr. 2Buchstabe a 94,59
 Buchstabe b 37,83
Nr. 3  61,48
Nr. 4 und 5  56,76
Nr. 6Buchstabe a 94,59
 Buchstabe b 94,59
Nr. 7Buchstabe a 94,59
 Buchstabe b 37,83
Nr. 8Buchstabe a 118,23
 Buchstabe b 61,48
Nr. 9  56,76
Nummer 6 Abs. 1
 Buchstabe a 425,65
 Buchstabe b 340,52
 Buchstabe c 272,41
Nummer 6a94,59
Nummer 7
 Die Zulage beträgt für Beamte und Soldaten der Besoldungsgruppen 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 A 2 bis A 5A 5 
 A 6 bis A 9A 9 
 A 10 bis A 13A 13 
 A 14, A 15, B 1A 15 
 A 16, B 2 bis B 4B 3 
 B 5 bis B 7B 6 
 B 8 bis B 10B 9 
 B 11B 11 
Nummer 8
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 106,41
 A 6 bis A 9 141,89
 A 10 und höher 177,35
Nummer 8a
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 64,81
 A 6 bis A 9 88,37
 A 10 bis A 13 108,98
 A 14 und höher 129,60
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 47,14
 des gehobenen Dienstes 61,85
 des höheren Dienstes 76,59
Nummer 8b
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 85,13
 A 6 bis A 9 113,51
 A 10 bis A 13 141,89
 A 14 und höher 170,26
Nummer 9
 Die Zulage beträgt  
 nach einer Dienstzeit  
 von einem Jahr 58,91
 von zwei Jahren 117,82
Nummer 9a
Abs. 1   
 Buchstabe a 94,59
 Buchstabe b 189,18
 Buchstabe c 141,89
Abs. 2   
 Buchstabe a 37,83
 Buchstabe b 47,30
Nummer 10 Abs. 1
 Die Zulage beträgt  
 nach einer Dienstzeit  
 von einem Jahr 58,91
 von zwei Jahren 117,82
Nummer 1288,37
Nummer 13abis zu70,94
Nummer 13c
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 7 42,57
 A 8 bis A 11 56,76
 A 12 bis A 15 66,21
 A 16 und höher 85,13
Nummer 13d
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 und A 3 11,82
 A 4 bis A 6 16,56
 A 7 bis A 10 33,11
 A 11 37,83
 A 12 bis A 15 44,93
 A 16 bis B 4 54,39
 B 5 bis B 7 66,21
Nummer 19 Satz 1191,84
Nummer 21160,93
Nummer 2535,47
Nummer 26 Abs. 1
 Die Zulage beträgt für Beamte  
 des mittleren Dienstes 15,77
 des gehobenen Dienstes 35,47
Nummer 27
Abs. 1   
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe aa 14,86
 Doppelbuchstabe bb 58,11
 Buchstabe b 64,57
 Buchstabe c 64,57
Abs. 2   
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe bb 43,27
 Buchstabe b und c 64,57
Nummer 3021,28
 BesoldungsgruppenFußnote 
 A 2127,74
  216,40
  351,16
 A 31, 551,16
  227,74
  725,84
 A 41, 451,16
  227,74
  55,57
 A 5327,74
  4, 651,16
 A 6627,74
 A 7234,44
  550 v.H. des jeweiligen Unterschiedsbetrages zum Grundgehalt der Besoldungsgruppe A 8
 A 8244,39
 A 92, 3, 6206,52
  78 v.H. des Endgrundgehalts der Besoldungsgruppe A 9
 A 127, 8119,95
 A 13695,93
  7143,89
  11, 12, 13209,88
 A 145143,89
 A 157143,89
 B 101332,52
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).
 
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung R Vorbemerkungen
Nummer 2
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 
a)
bei Verwendung bei obersten Gerichtshöfen des Bundes für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1R 1 
 R 2 bis R 4R 3 
 R 5 bis R 7R 6 
 R 8 bis R 10R 9 
 
b)
bei Verwendung bei obersten Bundesbehörden oder bei obersten Gerichtshöfen des Bundes, wenn ihnen kein Richteramt übertragen ist, für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1A 15 
 R 2 bis R 4B 3 
 R 5 bis R 7B 6 
 R 8 bis R 10B 9 
Nummer 435,47
Besoldungsgruppen Fußnote 
R 1 1, 2159,09
R 2 3 bis 8, 10159,09
R 3 3159,09
R 8 2318,13
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).
 
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. Januar 2004
 
Bundesbesoldungsordnung C
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
C 12.440,982.526,682.612,392.698,082.783,792.869,49
C 22.446,322.582,912.719,492.856,072.992,643.129,22
C 32.693,822.848,463.003,113.157,763.312,403.467,05
C 43.421,863.577,323.732,773.888,234.043,694.199,14
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
C 12.955,173.040,883.126,573.212,283.297,983.383,67
C 23.265,803.402,373.538,953.675,523.812,093.948,67
C 33.621,693.776,323.930,974.085,624.240,264.394,91
C 44.354,594.510,044.665,504.820,954.976,425.131,86
  
BesoldungsgruppeStufe 
131415
C 13.469,383.555,08 
C 24.085,244.221,834.358,41
C 34.549,554.704,194.858,83
C 45.287,325.442,775.598,23
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b64,57
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 3
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 für Beamte der Besoldungsgruppe(n)  
 C 1A 13 
 C 2A 15 
 C 3 und C 4B 3 
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird  
 der Besoldungsgruppe R 1 190,12
 der Besoldungsgruppe R 2 212,82
Besoldungsgruppe Fußnote 
C 2 196,50
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091).

Anlage 5 (Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG) und Grundgehaltssätze der Bundesbesoldungsordnung C (BBesO C) - Sätze jeweils zum 1. April 2004)

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2003, 1874 - 1882)

 (Anlage IV des BBesG
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. April 2004
 
1. Bundesbesoldungsordnung A
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
Besoldungsgruppe2-Jahres-Rhythmus3-Jahres-Rhythmus
Stufe
123456
A 21.350,491.383,101.415,711.448,331.480,941.513,58
A 31.406,811.441,521.476,221.510,921.545,641.580,35
A 41.438,761.479,641.520,481.561,351.602,211.643,08
A 51.450,391.502,711.543,361.584,011.624,671.665,31
A 61.484,741.529,381.574,011.618,641.663,271.707,91
A 71.549,991.590,101.646,271.702,431.758,591.814,76
A 8 1.647,091.695,071.767,061.839,031.910,99
A 9 1.754,841.802,061.878,871.955,682.032,50
A 10 1.890,851.956,462.054,872.153,302.251,72
A 11  2.179,652.280,502.381,342.482,19
A 12  2.344,122.464,362.584,582.704,82
A 13  2.638,512.768,342.898,183.028,01
A 14  2.746,072.914,443.082,803.251,16
A 15     3.575,24
A 16     3.948,73
 
Besoldungsgruppe3-Jahres-Rhythmus4-Jahres-Rhythmus
Stufe
789101112
A 21.546,19     
A 31.615,06     
A 41.683,93     
A 51.705,971.746,62    
A 61.752,551.797,181.841,81   
A 71.870,931.911,031.951,151.991,28  
A 81.982,992.030,972.078,942.126,952.174,92 
A 92.109,322.162,122.214,942.267,742.320,56 
A 102.350,142.415,752.481,362.546,972.612,58 
A 112.583,042.650,272.717,492.784,742.851,982.919,20
A 122.825,052.905,202.985,353.065,513.145,683.225,83
A 133.157,843.244,403.330,953.417,513.504,083.590,63
A 143.419,533.531,773.644,023.756,263.868,513.980,75
A 153.760,353.908,444.056,524.204,614.352,704.500,78
A 164.162,814.334,094.505,374.676,624.847,905.019,17
 
Gültig ab 1. April 2004 (gilt im Jahr 2004 nicht für B 11)
 
2. Bundesbesoldungsordnung B
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
 
Besoldungsgruppe 
B 14.500,78
B 25.235,86
B 35.547,04
B 45.872,97
B 56.246,91
B 66.600,02
B 76.943,51
B 87.301,52
B 97.746,04
B 109.126,45
B 119.904,96
 
Gültig ab 1. April 2004
 
3. Bundesbesoldungsordnung W
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
 
BesoldungsgruppeW 1W 2W 3
 3.118,753.562,654.326,08
 
Gültig ab 1. April 2004
 
4. Bundesbesoldungsordnung R
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
Lebensalter
272931333537
R 12.833,562.963,393.031,753.208,073.384,383.560,70
R 2  3.453,813.630,133.806,443.982,76
R 35.547,04 
R 45.872,97
R 56.246,91
R 66.600,02
R 76.943,51
R 87.301,52
R 97.746,04
R 109.519,97
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
Lebensalter
394143454749
R 13.737,023.913,334.089,654.265,974.442,284.618,61
R 24.159,094.335,404.511,724.688,024.864,345.040,64

 (Anlage V des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
  
Gültig ab 1. April 2004
  
 Familienzuschlag
(Monatsbeträge in Euro)
 Stufe 1
(§ 40 Abs. 1)
Stufe 2
(§ 40 Abs. 2)
Besoldungsgruppen A 2 bis A 8
übrige Besoldungsgruppen
91,80174,27
96,42178,89
Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 82,47 Euro, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 211,18 Euro.
Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 5
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 5 um je 4,73 Euro, ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind
in den Besoldungsgruppen A 2 und A 3 um je 23,64 Euro,
in der Besoldungsgruppe A 4 um je 18,92 Euro und
in der Besoldungsgruppe A 5 um je 14,19 Euro.
Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.
Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1
- in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8:85,34 Euro
- in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12:90,59 Euro

 (Anlage VIII des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. April 2004
Anwärtergrundbetrag
(Monatsbeträge in Euro)
Eingangsamt, in das der Anwärter nach
Abschluss des Vorbereitungsdienstes
unmittelbar eintritt
Grundbetrag
A 2 bis A 4649,34
A 5 bis A 8748,84
A 9 bis A 11793,34
A 12908,54
A 13934,73
A 13 + Zulage (Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B)
oder R 1
963,52

 (Anlage IX des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. April 2004
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsgesetz
§ 44 bis zu94,59
§ 48 Abs. 2 bis zu94,59
§ 78 bis zu70,94
Bundesbesoldungsordnungen A und B
Vorbemerkungen
Nummer 2 Abs. 2118,23
Nummer 447,30
Nummer 4a70,94
Nummer 5
 Die Zulage beträgt für Mannschaften,  
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 5 und A 6 33,11
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 7 bis A 9 47,30
 Offiziere/Beamte des gehobenen und höheren Dienstes 70,94
Nummer 5a
Abs. 1
 Buchstabe a 85,13
 Buchstabe b 141,89
 Buchstabe c 203,37
Abs. 2
Nr. 1Buchstabe a 127,70
 Buchstabe b 94,59
Nr. 2Buchstabe a 94,59
 Buchstabe b 37,83
Nr. 3  61,48
Nr. 4 und 5  56,76
Nr. 6Buchstabe a 94,59
 Buchstabe b 94,59
Nr. 7Buchstabe a 94,59
 Buchstabe b 37,83
Nr. 8Buchstabe a 118,23
 Buchstabe b 61,48
Nr. 9  56,76
Nummer 6 Abs. 1
 Buchstabe a 425,65
 Buchstabe b 340,52
 Buchstabe c 272,41
Nummer 6a94,59
Nummer 7
 Die Zulage beträgt für Beamte und Soldaten der Besoldungsgruppen 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 A 2 bis A 5A 5 
 A 6 bis A 9A 9 
 A 10 bis A 13A 13 
 A 14, A 15, B 1A 15 
 A 16, B 2 bis B 4B 3 
 B 5 bis B 7B 6 
 B 8 bis B 10B 9 
 B 11B 11 
Nummer 8
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 106,41
 A 6 bis A 9 141,89
 A 10 und höher 177,35
Nummer 8a
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 64,81
 A 6 bis A 9 88,37
 A 10 bis A 13 108,98
 A 14 und höher 129,60
 für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 47,14
 des gehobenen Dienstes 61,85
 des höheren Dienstes 76,59
Nummer 8b
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 85,13
 A 6 bis A 9 113,51
 A 10 bis A 13 141,89
 A 14 und höher 170,26
Nummer 9
 Die Zulage beträgt
nach einer Dienstzeit
  
 von einem Jahr 58,91
 von zwei Jahren 117,82
Nummer 9a
Abs. 1
 Buchstabe a 94,59
 Buchstabe b 189,18
 Buchstabe c 141,89
Abs. 2
 Buchstabe a 37,83
 Buchstabe b 47,30
Nummer 10 Abs. 1
 Die Zulage beträgt
nach einer Dienstzeit
  
 von einem Jahr 58,91
 von zwei Jahren 117,82
Nummer 1288,37
Nummer 13a bis zu70,94
Nummer 13c
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 7 42,57
 A 8 bis A 11 56,76
 A 12 bis A 15 66,21
 A 16 und höher 85,13
Nummer 13d
 Die Zulage beträgt  
 für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 und A 3 11,82
 A 4 bis A 6 16,56
 A 7 bis A 10 33,11
 A 11 37,83
 A 12 bis A 15 44,93
 A 16 bis B 4 54,39
 B 5 bis B 7 66,21
Nummer 19 Satz 1193,75
Nummer 21162,54
Nummer 2535,47
Nummer 26 Abs. 1
 Die Zulage beträgt für Beamte  
 des mittleren Dienstes 15,77
 des gehobenen Dienstes 35,47
Nummer 27
Abs. 1
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe aa 15,00
 Doppelbuchstabe bb 58,69
 Buchstabe b 65,22
 Buchstabe c 65,22
Abs. 2
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe bb 43,71
 Buchstabe b und c 65,22
Nummer 3021,28
BesoldungsgruppenFußnote 
A 2 128,02
  216,40
  351,67
A 3 1, 551,67
  228,02
  726,10
A 4 1, 451,67
  228,02
  55,62
A 5 328,02
  4, 651,67
A 6 628,02
A 7 234,78
  550 v.H. des jeweiligen Unterschiedsbetrages zum Grundgehalt der Besoldungsgruppe A 8
A 8 244,83
A 9 2, 3, 6208,59
  78 v.H. des Endgrundgehalts der Besoldungsgruppe A 9
A 12 7, 8121,16
A 13 696,89
  7145,34
  11, 12, 13211,98
A 14 5145,34
A 15 7145,34
B 10 1335,84
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).
 
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung R
Vorbemerkungen
Nummer 2
 Die Zulage beträgt 12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 
a)
bei Verwendung bei obersten Gerichtshöfen des Bundes für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1R 1 
 R 2 bis R 4R 3 
 R 5 bis R 7R 6 
 R 8 bis R 10R 9 
 
b)
bei Verwendung bei obersten Bundesbehörden oder bei obersten Gerichtshöfen des Bundes, wenn ihnen kein Richteramt übertragen ist, für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)
  
 R 1A 15 
 R 2 bis R 4B 3 
 R 5 bis R 7B 6 
 R 8 bis R 10B 9 
Nummer 435,47
BesoldungsgruppenFußnote 
R 1 1, 2160,68
R 2 3 bis 8, 10160,68
R 3 3160,68
R 8 2321,31
-----
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).

(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. April 2004
 
Bundesbesoldungsordnung C
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
C 12.465,392.551,952.638,512.725,062.811,632.898,18
C 22.470,792.608,732.746,692.884,633.022,573.160,51
C 32.720,762.876,943.033,143.189,343.345,523.501,72
C 43.456,083.613,093.770,103.927,114.084,134.241,13
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
C 12.984,733.071,293.157,843.244,403.330,953.417,51
C 23.298,463.436,393.574,343.712,283.850,213.988,16
C 33.657,903.814,093.970,294.126,484.282,664.438,85
C 44.398,144.555,144.712,154.869,165.026,185.183,18
  
BesoldungsgruppeStufe
131415
C 13.504,083.590,63 
C 24.126,094.264,054.401,99
C 34.595,044.751,234.907,42
C 45.340,195.497,205.654,21
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b 65,22
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 3Die Zulage beträgt12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 für Beamte der Besoldungsgruppe(n) 
 C 1A 13
 C 2A 15
 C 3 und C 4B 3
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird
 der Besoldungsgruppe R 1190,12
 der Besoldungsgruppe R 2212,82
Besoldungsgruppe Fußnote 
C 2 196,50
----------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091).

Anlage 6 (Anlagen IV, V, VIII und IX des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG) und Grundgehaltssätze der Bundesbesoldungsordnung C (BBesO C) - Sätze jeweils zum 1. August 2004)

(Fundstelle des Originaltextes: BGBl. I 2003, 1883 - 1891)

 (Anlage IV des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. August 2004
 
1. Bundesbesoldungsordnung A
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
Besoldungsgruppe2-Jahres-Rhythmus3-Jahres-Rhythmus
Stufe
123456
A 21.364,001.396,931.429,871.462,811.495,751.528,71
A 31.420,881.455,931.490,981.526,031.561,091.596,15
A 41.453,151.494,441.535,691.576,971.618,231.659,51
A 51.464,891.517,741.558,801.599,841.640,911.681,96
A 61.499,581.544,671.589,751.634,831.679,901.724,99
A 71.565,491.606,001.662,731.719,451.776,181.832,91
A 8 1.663,571.712,031.784,721.857,421.930,11
A 9 1.772,381.820,081.897,661.975,242.052,82
A 10 1.909,761.976,022.075,412.174,832.274,23
A 11  2.201,442.303,302.405,152.507,01
A 12  2.367,562.489,002.610,422.731,87
A 13  2.664,892.796,032.927,163.058,29
A 14  2.773,532.943,593.113,633.283,68
A 15     3.610,99
A 16     3.988,22
 
Besoldungsgruppe3-Jahres-Rhythmus4-Jahres-Rhythmus
Stufe
789101112
A 21.561,66     
A 31.631,21     
A 41.700,76     
A 51.723,031.764,09    
A 61.770,081.815,161.860,23   
A 71.889,651.930,141.970,662.011,19  
A 82.002,822.051,282.099,732.148,212.196,66 
A 92.130,412.183,742.237,092.290,422.343,77 
A 102.373,642.439,912.506,182.572,432.638,70 
A 112.608,872.676,772.744,672.812,592.880,502.948,39
A 122.853,302.934,263.015,203.096,163.177,133.258,08
A 133.189,423.276,843.364,263.451,683.539,113.626,54
A 143.453,733.567,093.680,453.793,823.907,194.020,56
A 153.797,953.947,524.097,084.246,664.396,234.545,79
A 164.204,444.377,434.550,434.723,394.896,385.069,36
 
Gültig ab 1. August 2004 (gilt im Jahr 2004 nicht für B 11)
 
2. Bundesbesoldungsordnung B
Grundgehaltssätze 
(Monatsbeträge in Euro)
Besoldungsgruppe 
B 14.545,79
B 25.288,22
B 35.602,51
B 45.931,70
B 56.309,38
B 66.666,02
B 77.012,95
B 87.374,54
B 97.823,50
B 109.217,71
B 1110.004,01
 
Gültig ab 1. August 2004
 
3. Bundesbesoldungsordnung W
Grundgehaltssätze 
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeW 1W 2W 3
 3.149,943.598,284.369,34
 
Gültig ab 1. August 2004
 
4. Bundesbesoldungsordnung R
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
Lebensalter
272931333537
R 12.861,892.993,033.062,073.240,153.418,233.596,30
R 2  3.488,353.666,433.844,504.022,59
R 35.602,51 
R 45.931,70
R 56.309,38
R 66.666,02
R 77.012,95
R 87.374,54
R 97.823,50
R 109.615,17
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
Lebensalter
394143454749
R 13.774,393.952,474.130,544.308,634.486,704.664,79
R 24.200,674.378,764.556,844.734,904.912,995.091,04

(Anlage V des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. August 2004
 
 Familienzuschlag
(Monatsbeträge in Euro)
 Stufe 1
(§ 40 Abs. 1)
Stufe 2
(§ 40 Abs. 2)
Besoldungsgruppen A 2 bis A 892,72176,02
übrige Besoldungsgruppen97,38180,68
Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 83,30 Euro, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 213,29 Euro.
Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 5
Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 5 um je 4,73 Euro, ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind
in den Besoldungsgruppen A 2 und A 3 um je 23,64 Euro,
in der Besoldungsgruppe A 4 um je 18,92 Euro und
in der Besoldungsgruppe A 5 um je 14,19 Euro.
Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.
Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1
- in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8:86,19 Euro
- in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12:91,50 Euro

 (Anlage VIII des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. August 2004
Anwärtergrundbetrag
(Monatsbeträge in Euro)
Eingangsamt, in das der Anwärter nach
Abschluss des Vorbereitungsdienstes
unmittelbar eintritt
Grundbetrag
A 2 bis A 4655,83
A 5 bis A 8756,34
A 9 bis A 11801,27
A 12917,62
A 13944,08
A 13 + Zulage (Nummer 27 Abs. 1 Buchstabe c der Vorbemerkungen zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B)
oder R 1
973,16

(Anlage VIII des BBesG)
(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
Gültig ab 1. August 2004
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsgesetz  
§ 44bis zu94,59
§ 48 Abs. 2bis zu94,59
§ 78bis zu70,94
Bundesbesoldungsordnungen A und B Vorbemerkungen  
Nummer 2 Abs. 2 118,23
Nummer 4 47,30
Nummer 4a 70,94
Nummer 5  
 Die Zulage beträgt für Mannschaften,  
 Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 5 und A 6 33,11
Unteroffiziere/Beamte der Besoldungsgruppen A 7 bis A 9 47,30
Offiziere/Beamte des gehobenen und höheren Dienstes 70,94
Nummer 5a  
 Abs. 1  
 Buchstabe a 85,13
Buchstabe b 141,89
Buchstabe c 203,37
Abs. 2  
 Nr. 1Buchstabe a 127,70
Buchstabe b 94,59
Nr. 2Buchstabe a 94,59
Buchstabe b 37,83
Nr. 3 61,48
Nr. 4 und 5 56,76
Nr. 6Buchstabe a 94,59
Buchstabe b 94,59
Nr. 7Buchstabe a 94,59
Buchstabe b 37,83
Nr. 8Buchstabe a 118,23
Buchstabe b 61,48
Nr. 9 56,76
Nummer 6 Abs. 1  
 Buchstabe a 425,65
Buchstabe b 340,52
Buchstabe c 272,41
Nummer 6a 94,59
Nummer 7  
 Die Zulage beträgt für Beamte und Soldaten der Besoldungsgruppen12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe
A 2 bis A 5A 5 
A 6 bis A 9A 9 
A 10 bis A 13A 13 
A 14, A 15, B 1A 15 
A 16, B 2 bis B 4B 3 
B 5 bis B 7B 6 
B 8 bis B 10B 9 
B 11B 11 
Nummer 8  
 Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 106,41
A 6 bis A 9 141,89
A 10 und höher 177,35
Nummer 8a  
 Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 64,81
A 6 bis A 9 88,37
A 10 bis A 13 108,98
A 14 und höher 129,60
für Anwärter der Laufbahngruppe  
 des mittleren Dienstes 47,14
des gehobenen Dienstes 61,85
des höheren Dienstes 76,59
Nummer 8b  
 Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 5 85,13
A 6 bis A 9 113,51
A 10 bis A 13 141,89
A 14 und höher 170,26
Nummer 9  
 Die Zulage beträgt nach einer Dienstzeit  
 von einem Jahr 58,91
von zwei Jahren 117,82
Nummer 9a  
 Abs. 1  
 Buchstabe a 94,59
Buchstabe b 189,18
Buchstabe c 141,89
Abs. 2  
 Buchstabe a 37,83
Buchstabe b 47,30
Nummer 10 Abs. 1  
 Die Zulage beträgt nach einer Dienstzeit  
 von einem Jahr 58,91
von zwei Jahren 117,82
Nummer 12 88,37
Nummer 13abis zu70,94
Nummer 13c  
 Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 bis A 7 42,57
A 8 bis A 11 56,76
A 12 bis A 15 66,21
A 16 und höher 85,13
Nummer 13d  
 Die Zulage beträgt für Beamte der Besoldungsgruppen  
 A 2 und A 3 11,82
A 4 bis A 6 16,56
A 7 bis A 10 33,11
A 11 37,83
A 12 bis A 15 44,93
A 16 bis B 4 54,39
B 5 bis B 7 66,21
Nummer 19 Satz 1 195,68
Nummer 21 164,17
Nummer 25 35,47
Nummer 26 Abs. 1  
 Die Zulage beträgt für Beamte  
 des mittleren Dienstes 15,77
des gehobenen Dienstes 35,47
Nummer 27  
 Abs. 1  
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe aa 15,15
Doppelbuchstabe bb 59,27
Buchstabe b 65,88
Buchstabe c 65,88
Abs. 2  
 Buchstabe a  
 Doppelbuchstabe bb 44,14
Buchstabe b und c 65,88
Nummer 30 21,28
BesoldungsgruppenFußnote 
A 2128,30
216,40
352,19
A 31, 552,19
228,30
726,36
A 41, 452,19
228,30
55,68
A 5328,30
4, 652,19
A 6628,30
A 7235,13
550 v.H. des jeweiligen Unterschiedsbetrages zum Grundgehalt der Besoldungsgruppe A 8
A 8245,28
A 92, 3, 6210,68
78 v.H. des Endgrundgehalts der Besoldungsgruppe A 9
A 127, 8122,37
A 13697,87
7146,79
11, 12, 13214,10
A 145146,79
A 157146,79
B 101339,20
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro, Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung R Vorbemerkungen  
Nummer 2  
 Die Zulage beträgt12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe
a)bei Verwendung bei obersten Gerichtshöfen des Bundes für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)  
 R 1R 1 
R 2 bis R 4R 3 
R 5 bis R 7R 6 
R 8 bis R 10R 9 
b)bei Verwendung bei obersten Bundesbehörden oder bei obersten Gerichtshöfen des Bundes, wenn ihnen kein Richteramt übertragen ist, für die Richter und Staatsanwälte der Besoldungsgruppe(n)  
 R 1A 15 
R 2 bis R 4B 3 
R 5 bis R 7B 6 
R 8 bis R 10B 9 
Nummer 4 35,47
BesoldungsgruppenFußnote 
R 11, 2162,29
R 23 bis 8, 10162,29
R 33162,29
R 82324,52

(Zweite Besoldungs-Übergangsverordnung)
 
Gültig ab 1. August 2004
 
Bundesbesoldungsordnung C
Grundgehaltssätze
(Monatsbeträge in Euro)
BesoldungsgruppeStufe
123456
C 12.490,042.577,482.664,892.752,312.839,752.927,16
C 22.495,492.634,822.774,152.913,483.052,803.192,12
C 32.747,962.905,713.063,473.221,233.378,983.536,74
C 43.490,643.649,223.807,803.966,384.124,974.283,55
 
BesoldungsgruppeStufe
789101112
C 13.014,583.102,003.189,423.276,843.364,263.451,68
C 23.331,443.470,763.610,083.749,403.888,714.028,04
C 33.694,483.852,234.009,994.167,744.325,494.483,24
C 44.442,134.600,694.759,274.917,865.076,455.235,01
  
BesoldungsgruppeStufe
131415
C 13.539,113.626,54 
C 24.167,364.306,694.446,01
C 34.640,994.798,744.956,49
C 45.393,595.552,175.710,76
 
Amtszulagen, Stellenzulagen, Zulagen, Vergütungen 
(Monatsbeträge)
- in der Reihenfolge der Gesetzesstellen -
Dem Grunde nach geregelt inBetrag in Euro,
Vomhundert, Bruchteil
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 2b  65,88
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 3
 Die Zulage beträgt12,5 v.H. des Endgrundgehalts oder, bei festen Gehältern, des Grundgehalts der Besoldungsgruppe *)
 für Beamte der Besoldungsgruppe(n)
 C 1A 13
 C 2A 15
 C 3 und C 4B 3
Bundesbesoldungsordnung C
Vorbemerkungen
Nummer 5
 wenn ein Amt ausgeübt wird
 der Besoldungsgruppe R 1190,12
 der Besoldungsgruppe R 2212,82
Besoldungsgruppe Fußnote 
C 2 196,50
----------
*)
Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091).

Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).

Nach Maßgabe des Artikels 1 § 5 des Haushaltsstrukturgesetzes vom 18. Dezember 1975 (BGBl. I S. 3091) in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung vom 21. Juni 1991 (BGBl. I S. 1345).

Jur. Abkürzung
BBesG/BesÜV2Bek
Langtitel
Bekanntmachung nach § 77 Abs. 1 bis 3 des Bundesbesoldungsgesetzes und nach § 2 Abs. 1 und § 3 Abs. 2 der Zweiten Besoldungs-Übergangsverordnung
Veröffentlicht
10.09.2003
Fundstellen
2003, 1843 (2638): BGBl I