§ 2 - AMFarbV 2005

Arzneimittelfarbstoffverordnung

AMFarbV 2005 -

(1) Nach § 95 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2 bis 4 des Arzneimittelgesetzes wird bestraft, wer vorsätzlich oder fahrlässig Arzneimittel entgegen § 1 Abs. 2 in den Verkehr bringt.

(2) Nach § 96 Nummer 2 des Arzneimittelgesetzes wird bestraft, wer entgegen § 1 Abs. 1 bei der Herstellung von Arzneimitteln zur Färbung andere als die dort genannten Stoffe oder Zubereitungen aus diesen Stoffen verwendet.

(3) Wer eine in Absatz 2 bezeichnete Handlung fahrlässig begeht, handelt nach § 97 Abs. 1 des Arzneimittelgesetzes ordnungswidrig.

Jur. Abkürzung
AMFarbV 2005
Pub. Abkürzung
AMFarbV
Langtitel
Arzneimittelfarbstoffverordnung
Veröffentlicht
17.10.2005
Standangaben
Stand: Geändert durch Art. 8 G v. 17.7.2009 I 1990
Hinweis: Änderung durch Art. 10 G v. 20.12.2016 I 3048 (Nr. 63) textlich nachgewiesen, dokumentarisch noch nicht abschließend bearbeitet
Fundstellen
2005, 3031: BGBl I