Eingangsformel - AugOptMstrV

Verordnung über das Meisterprüfungsberufsbild und über die Prüfungsanforderungen in den Teilen I und II der Meisterprüfung im Augenoptiker-Handwerk

AugOptMstrV -

Auf Grund des § 45 Abs. 1 der Handwerksordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBI. I S. 3074), der durch Artikel 1 Nr. 39 des Gesetzes vom 24. Dezember 2003 (BGBl. I S. 2934) geändert worden ist, verordnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung:

Jur. Abkürzung
AugOptMstrV
Pub. Abkürzung
AugOptMstrV
Kurztitel
Augenoptikermeisterverordnung
Langtitel
Verordnung über das Meisterprüfungsberufsbild und über die Prüfungsanforderungen in den Teilen I und II der Meisterprüfung im Augenoptiker-Handwerk
Veröffentlicht
29.08.2005
Standangaben
Stand: geändert durch Art. 20 V v. 17.11.2011 I 2234
Fundstellen
2005, 2610: BGBl I