§ 2 - AnalyseV 2

Verordnung über die quantitative Analyse von ternären Textilfasergemischen

AnalyseV 2 -

Zur quantitativen Analyse von ternären Textilfasergemischen hat die Prüfstelle eine geeignete Methode der quantitativen Analyse anzuwenden; dabei sind die in den Anhängen II und III der Richtlinie vom 26. Februar 1973 gegebenen Beispiele für die Berechnung der prozentualen Anteile bestimmter ternärer Fasergemische sowie für ternäre Fasergemischtypen, die mit Hilfe der in Anhang II der Richtlinie vom 17. Juli 1972 festgelegten Methoden für binäre Fasergemische analysiert werden können, zu beachten.

Jur. Abkürzung
AnalyseV 2
Kurztitel
Zweite Analysenverordnung
Langtitel
Verordnung über die quantitative Analyse von ternären Textilfasergemischen
Veröffentlicht
29.07.1974
Fundstellen
1974, 1609: BGBl I