§ 1 Anwendungsbereich - BImSchV 7

Siebente Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes

Anwendungsbereich BImSchV 7 - Anwendungsbereich

Diese Verordnung gilt für die Errichtung, die Beschaffenheit und den Betrieb staub- oder späneemittierender Anlagen im Sinne des § 3 Abs. 5 Nr. 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes zur Bearbeitung oder Verarbeitung von Holz oder Holzwerkstoffen einschließlich der zugehörigen Förder- und Lagereinrichtungen für Späne und Stäube. Sie gilt nicht für Anlagen, die einer Genehmigung nach § 4 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes bedürfen.

Jur. Abkürzung
BImSchV 7
Pub. Abkürzung
7. BImSchV
Kurztitel
Verordnung zur Auswurfbegrenzung von Holzstaub
Langtitel
Siebente Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes
Veröffentlicht
18.12.1975
Fundstellen
1975, 3133: BGBl I