§ 2 Herbeiführen simulierter Gefahrenzustände (zu § 3 LuftBO) - LuftBODV 4

Vierte Durchführungsverordnung zur Betriebsordnung für Luftfahrtgerät (Ausrüstung und Betrieb von Heißluftballonen und Heißluft-Luftschiffen)

Herbeiführen simulierter Gefahrenzustände (zu § 3 LuftBO) LuftBODV 4 - Herbeiführen simulierter Gefahrenzustände (zu § 3 LuftBO)

Simulierte Gefahrenzustände, das heißt jedes absichtliche Abweichen vom Normalbetrieb eines Ballons oder Luftschiffs, dürfen nur dann herbeigeführt werden, wenn sich außer den erforderlichen Besatzungsmitgliedern oder Betriebsangehörigen keine Fluggäste an Bord befinden.

Jur. Abkürzung
LuftBODV 4
Pub. Abkürzung
4. DV LuftBO
Langtitel
Vierte Durchführungsverordnung zur Betriebsordnung für Luftfahrtgerät (Ausrüstung und Betrieb von Heißluftballonen und Heißluft-Luftschiffen)
Veröffentlicht
15.04.1997
Standangaben
Stand: Geändert durch Art. 1 V v. 16.7.2004 BAnz. Nr. 149, 17873
Fundstellen
1997, Nr 77, 5333: BAnz
1997, 5333: BAnz