§ 6 Anpassungsfaktor in der Unfallversicherung - RAV 3

Dritte Verordnung zur Anpassung der Renten und zu den maßgeblichen Rechengrößen in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet

Anpassungsfaktor in der Unfallversicherung RAV 3 - Anpassungsfaktor in der Unfallversicherung

Der Anpassungsfaktor für die vom 1. Januar 1992 an anzupassenden Geldleistungen der gesetzlichen Unfallversicherung für Arbeitsunfälle im Sinne des § 1153 Reichsversicherungsordnung beträgt 1,1165.

Jur. Abkürzung
RAV 3
Pub. Abkürzung
3. RAV
Kurztitel
3. Rentenanpassungsverordnung
Langtitel
Dritte Verordnung zur Anpassung der Renten und zu den maßgeblichen Rechengrößen in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet
Veröffentlicht
19.12.1991
Fundstellen
1991, 2344: BGBl I