§ 2 Übertragung von Unternehmensbeteiligungen - TreuhUntÜV 2

Zweite Verordnung zur Übertragung von unternehmensbezogenen Aufgaben nach dem Treuhandgesetz und von Unternehmensbeteiligungen der Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben

Übertragung von Unternehmensbeteiligungen TreuhUntÜV 2 - Übertragung von Unternehmensbeteiligungen

(1) Die Geschäftsanteile der Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben an der im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter HRB 38419 eingetragenen DUHO Verwaltungs-Gesellschaft mbH mit Sitz in Berlin werden mit Wirkung vom 31. Juli 1996 auf den Bund übertragen.

(2) Die Geschäftsanteile der Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben an den in der Anlage bezeichneten Gesellschaften werden mit Wirkung vom 1. August 1996 auf die DUHO Verwaltungs-Gesellschaft mbH übertragen.

Jur. Abkürzung
TreuhUntÜV 2
Pub. Abkürzung
2. TreuhUntÜV
Kurztitel
Zweite Treuhandunternehmensübertragungsverordnung
Langtitel
Zweite Verordnung zur Übertragung von unternehmensbezogenen Aufgaben nach dem Treuhandgesetz und von Unternehmensbeteiligungen der Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben
Veröffentlicht
25.07.1996
Standangaben
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 593 V v. 31.8.2015 I 1474
Fundstellen
1996, 1115: BGBl I