GleichberG 2

Gesetz zur Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern

Zweites Gleichberechtigungsgesetz

(XXXX) Art 2 bis Art 9 (weggefallen)

-

Art 10 Gesetz zum Schutz der Beschäftigten vor sexueller Belästigung am Arbeitsplatz (Beschäftigtenschutzgesetz)

-

Art 11 Gesetz über die Berufung und Entsendung von Frauen und Männern in Gremien im Einflußbereich des Bundes (Bundesgremienbesetzungsgesetz - BGremBG)

-

Art 12 Übergangsregelung

Für die Artikel 7 und 8 gilt folgende Übergangsregelung:

1.
In Fällen, in denen der Arbeitgeber vor dem 1. September 1994 gegen das Benachteiligungsverbot des § 611a Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs verstoßen hat, ist § 61b des Arbeitsgerichtsgesetzes nicht anzuwenden.
2.
Bei der Berechnung der in § 611a Abs. 4 des Bürgerlichen Gesetzbuchs bestimmten Frist bleiben Zeiten vor dem 1. September 1994 außer Betracht.

Art 13 Inkrafttreten

Dieses Gesetz tritt am 1. September 1994 in Kraft.

Jur. Abkürzung
GleichberG 2
Pub. Abkürzung
2. GleiBG
Kurztitel
Zweites Gleichberechtigungsgesetz
Langtitel
Gesetz zur Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern
Veröffentlicht
24.06.1994
Fundstellen
1994, 1406 (2103): BGBl I