§ 2 Aufenthaltsräume - FlugLSV 2

Zweite Verordnung zur Durchführung des Gesetzes zum Schutz gegen Fluglärm

Aufenthaltsräume FlugLSV 2 - Aufenthaltsräume

Aufenthaltsräume sind

1.
in Wohnungen: Wohnräume einschließlich Wohndielen, Wohnküchen und Arbeitsräume sowie Räume, die in nicht nur unwesentlichem Umfang zum Schlafen genutzt werden (Schlafräume), das heißt Schlafzimmer sowie Kinder- und Jugendzimmer;
2.
in Erholungsheimen, Altenheimen, Krankenhäusern und ähnlichen in gleichem Maße schutzbedürftigen Einrichtungen: Wohn- und Schlafräume einschließlich Übernachtungs- und Bettenräume, Gemeinschaftsräume sowie Untersuchungs-, Behandlungs- und Operationsräume;
3.
in Kindergärten, Schulen und ähnlichen in gleichem Maße schutzbedürftigen Einrichtungen: Gemeinschaftsräume, Unterrichts- und Vortragsräume, Leseräume in Bibliotheken sowie wissenschaftliche Arbeitsräume.

Jur. Abkürzung
FlugLSV 2
Pub. Abkürzung
2. FlugLSV
Kurztitel
Flugplatz-Schallschutzmaßnahmenverordnung
Langtitel
Zweite Verordnung zur Durchführung des Gesetzes zum Schutz gegen Fluglärm
Veröffentlicht
08.09.2009
Fundstellen
2009, 2992: BGBl I