§ 3 Sicherheitsanforderungen - GSGV 11

Elfte Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz

Sicherheitsanforderungen GSGV 11 - Sicherheitsanforderungen

Geräte, Schutzsysteme und Vorrichtungen im Sinne des § 1 Abs. 1 Nr. 2 dürfen nur auf dem Markt bereitgestellt werden, wenn sie den grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen des Anhangs II der Richtlinie 94/9/EG entsprechen und bei ordnungsgemäßer Aufstellung, Instandhaltung und bestimmungsgemäßer Verwendung die Sicherheit und Gesundheit von Personen und die Sicherheit von Haustieren oder Gütern nicht gefährden.

Jur. Abkürzung
GSGV 11
Pub. Abkürzung
11. ProdSV
Kurztitel
Explosionsschutzverordnung
Langtitel
Elfte Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz
Veröffentlicht
12.12.1996
Standangaben
Aufh: V aufgeh. durch § 22 Satz 2 V 8053-4-14-1 v. 6.1.2016 I 39 mWv 20.4.2016
Sonst: Ersetzt durch V 8053-4-14-1 v. 6.1.2016 I 39 (GSGV 11 2016)
Stand: Zuletzt geändert durch Art. 21 G v. 8.11.2011 I 2178
Fundstellen
1996, 1914: BGBl I