§ 6 Ausnahmen - BImSchV 11 2004

Elfte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über Emissionserklärungen)

Ausnahmen BImSchV 11 2004 - Ausnahmen

Die zuständige Behörde kann auf Antrag den Betreiber von der Pflicht zur Abgabe einer Emissionserklärung befreien, soweit im Einzelfall von der Anlage nur in geringem Umfang Luftverunreinigungen ausgehen können.

Jur. Abkürzung
BImSchV 11 2004
Pub. Abkürzung
11. BImSchV
Langtitel
Elfte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über Emissionserklärungen)
Veröffentlicht
29.04.2004
Standangaben
Neuf: Neugefasst durch Bek. v. 5.3.2007 I 289
Stand: zuletzt geändert durch Art. 8 Abs. 2 V v. 2.5.2013 I 1021
Hinweis: Änderung durch Art. 2 V v. 9.1.2017 I 42 (Nr. 3) textlich nachgewiesen, dokumentarisch noch nicht abschließend bearbeitet
Fundstellen
2004, 694: BGBl I