§ 5 Angleichungsfaktoren für den Versorgungsausgleich in der Rentenversicherung - RAV 11

Verordnung zur elften Anpassung der Renten in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet und zur Bestimmung weiterer Rechengrößen der Sozialversicherung für 1996

Angleichungsfaktoren für den Versorgungsausgleich in der Rentenversicherung RAV 11 - Angleichungsfaktoren für den Versorgungsausgleich in der Rentenversicherung

Bei Entscheidungen über den Versorgungsausgleich, die in der Zeit nach dem 31. Dezember 1995 ergehen, sind die Angleichungsfaktoren zur Ermittlung des Wertes von angleichungsdynamischen Anrechten nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe a des Versorgungsausgleichs-Überleitungsgesetzes der nachstehenden Tabelle zu entnehmen:

Der Angleichungsfaktor beträgtbei einem Ehezeitende in der Zeit
2,0354458vom 1. Juli 1990 bis 31. Dezember 1990
1,7692294vom 1. Januar 1991 bis 30. Juni 1991
1,6101856vom 1. Juli 1991 bis 31. Dezember 1991
1,4421306vom 1. Januar 1992 bis 30. Juni 1992
1,3160373vom 1. Juli 1992 bis 31. Dezember 1992
1,2404084vom 1. Januar 1993 bis 30. Juni 1993
1,1343727vom 1. Juli 1993 bis 31. Dezember 1993
1,0945642vom 1. Januar 1994 bis 30. Juni 1994
1,0939792vom 1. Juli 1994 bis 31. Dezember 1994
1,0643538vom 1. Januar 1995 bis 30. Juni 1995
1,0437655vom 1. Juli 1995 bis 31. Dezember 1995

Jur. Abkürzung
RAV 11
Pub. Abkürzung
11. RAV
Kurztitel
11. Rentenanpassungsverordnung
Langtitel
Verordnung zur elften Anpassung der Renten in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet und zur Bestimmung weiterer Rechengrößen der Sozialversicherung für 1996
Veröffentlicht
04.12.1995
Fundstellen
1995, 1582: BGBl I