§ 2 Anpassungsfaktor in der Unfallversicherung - RAV 11

Verordnung zur elften Anpassung der Renten in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet und zur Bestimmung weiterer Rechengrößen der Sozialversicherung für 1996

Anpassungsfaktor in der Unfallversicherung RAV 11 - Anpassungsfaktor in der Unfallversicherung

Die vom Jahresarbeitsverdienst abhängigen Geldleistungen und das Pflegegeld der gesetzlichen Unfallversicherung für Arbeitsunfälle im Sinne des § 1153 der Reichsversicherungsordnung, die vor dem 1. Januar 1996 eingetreten sind, werden zum 1. Januar 1996 angepaßt. Der Anpassungsfaktor beträgt 1,0434.

Jur. Abkürzung
RAV 11
Pub. Abkürzung
11. RAV
Kurztitel
11. Rentenanpassungsverordnung
Langtitel
Verordnung zur elften Anpassung der Renten in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet und zur Bestimmung weiterer Rechengrößen der Sozialversicherung für 1996
Veröffentlicht
04.12.1995
Fundstellen
1995, 1582: BGBl I